Seite 2 von 2
#16 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von schorsch9999 01.10.2008 14:33

avatar

Zitat von Coupe Berlin
Wollt nur deutlich machen, das selbst weniger freie Ventilfläche schon für mehr als die Leistung des 7A reicht


Na dann sind wir uns ja Ausnahmsweiße mal einig

Zitat von Coupe Berlin
Wann glaubst du hast du 100000km geschafft, wenn der Wagen nie angemeldet ist und nur rumsteht ?

Ist doch scheißegal, weil es hier nicht um meinen (oder deinen) Motor geht!!!
Zudem ist mein 2,5l ein stinknormaler 16V mit einem Zyl. mehr und geringer Kopfbearbeitung.
Und wie lange diese Motoren halten solltest du eigentlich wissen.

Im übrigen bin ich nicht der einzige hier der einen 2,5l Umbau hat. Ich werde jetzt meinen bestimmt nicht dir zuliebe Anmelden und Km daraufbolzen. Ich hab z.Zt. andere Prioritäten bzw. wichtigeres zu tun.



Zum letzten Mal

#17 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von taschkent1 01.10.2008 22:59

avatar

schorsch ich erlaube mir noch ein Mal mich zu outen

Zitat von schorsch9999

Und zu deinen anderen Fragen und Berechnungen, habe ich alles Ausführlich auf meiner HP erklärt, weshalb ich das ganze hier nicht nochmals wiederholen werde.


mit meinen Berechnungen wollte ich dir nur zeigen das Deine Formel falsch ist
Formel aus der HP
F = D1 + D2 / 2 × h × ? × sin ?

richtig lautet die Formel

f=di × h × ? × sin ?

f= freie Ventielquerschnitt in mm²
di= Innendurchmesser des Ventilsitzes in mm
h= Ventilhub
0,707= gilt für Ventiele mit 45° Sitzwinkel

bevor du etwas behauptest

Zitat von schorsch9999

Also bitte nicht etwas behaupten, von dem dir scheinbar das nötige Hintergrundwissen fehlt.


musst du selber sicher sein das die Angaben richtig sind.
Nein ich füll mich nicht angegriffen.
Ich hacke das Thema für mich ab
sonst geht das in Unendlieche

Zitat von taschkent1

Ich will keinem abraten das nicht zu machen, es ist nur meine Meinung

#18 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von schorsch9999 02.10.2008 14:16

avatar

Zitat von taschkent1

mit meinen Berechnungen wollte ich dir nur zeigen das Deine Formel falsch ist

Sicher nicht
Glaub mal einem alten Meister.
Kann ja auch gar nicht sein, wenn sogar Coupe Berlin mir in diesem Punkt
zustimmt



Zudem kannst du die Formel auch in einschlägiger Fachliteratur nachlesen!
Aber wenn du meinst, das deine richtig ist, benütze sie doch.
An meinen vorherigen grundsätzlichen Aussagen zu diesem Thema ändert das 0,0!

Zitat von taschkent1
musst du selber sicher sein das die Angaben richtig sind.

dito!
ICH bin mir sicher, und du

#19 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von Coupe Berlin 02.10.2008 16:02

Muss nochmal etwas geradestellen, da ich nun doch noch mal geschmöckert hab (man verdrängt ja sehr viel)! Dann sag ich auch nichts mehr dazu! Dient aber der Vollständigkeithalber zum letzten Teil des Themas bei!

Zitat von schorsch9999
Kann ja auch gar nicht sein, wenn sogar Coupe Berlin mir in diesem Punkt
zustimmt Laughing



Hab mit der gleichen Formel gearbeitet weil sie im "Autos schneller machen" von Gert Hack genauso drin steht und es das erste Buch war, was ich mir gekauft hatte!.

Die Engländer P. Burgress und D. Gollan rechnen im "Praxishandbuch für Zylinderköpfe" mit dem Ventilsitzinnendurchmesser (nicht den Sitzringinnendurchmesser).
Dieser wird errechnet: Ventildurchmesser - (Sitzbreite x cos 45°)

Sie geben dann die zur Berechnung der Öffnungsfläche an: F= 3,14 x Ventilsitzinnendurchmesser x Ventilhub

Im "Wege zum Hochleistungsviertacktmotor" von L. Apfelbeck: f = 3,14 x Ventilsitzinnendurchmesser x Ventilhub x 0,707

Da haben wir nun 3 Formeln, bei denen 2 Formeln denen von Taschkent ähneln


Zitat von taschkent1

f=3,41 x di x h x 0,707

f=di × h × ? × sin ?



Im Übrigen hat es bei meinen Berechnungen Aufgrund des schmalen Ventisitzes keinen Unterschied gemacht, welche Formel man nimmt (kommt immer ~ 39mm Durchmesser raus). Wahrscheinlich hab ich deswegen den anderen keine grössere Bedeutung geschenkt, ausser vielleicht einmal Korrekturzurechnen. Dienten mir auch nur als Anhaltspukt zur Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit, da der Sitzring ohnehin so ausgesehen hätte wie er aussieht.

Dann muss ich mich mal bei taschkent entschuldigen, da es die Formel doch gibt

Am meisten Sinn macht für mich trotzdem die erste!

Hoffe wir haben das jetzt geklärt und der Themenstarter meldet sich mal wieder!

Schönen Feiertag!

#20 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von schorsch9999 02.10.2008 16:32

avatar

Zitat von Coupe Berlin
Am meisten Sinn macht für mich trotzdem die erste!

...genauso sehe ich das auch, ganz einfach weil bei dieser die meisten Werte (Variablen) berücksichtigt werden.

Aber es kann ja jeder mit seiner Version Glücklich werden (nur eben nicht behaupten die anderen währen deswegen falsch)

Wie gesagt ändert das sowieso nichts an der aufgeworfenen These, der 20V Kopf währe für einen 2,5l Umbau nicht geeignet.
Und das ist nunmal falsch

So, das war jetzt aber das letzte mal Off-Topic hier!!!

#21 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von Gkiokan 04.10.2008 16:23

erstmal vielen dank an alle antworten

sowie ich es jetzt verstanden hab, bringt alles im grosen und ganzen was, wenn ich die hubraumerweiterung + kopfbearbeitung mache eine leistungs/drehmomentsteigerung im unteren dhz bereich.

ok ok soweit auch logisch, wobei ich denke, dass ich mich nur an die kanalvergroesserungen trauen werde, den ventilkram versteh ich noch nicht aber dazu viel spaeter...

so wie ich es kostenmaesig berechnet habe, werde ich beim umbau die alten pleul hernehmen + neue pleullager + neue kolben + kw, wuerde mich laut angaben aus diversen theard hier +- 2000 euro kosten.
Aber auch nur die alten pleul, weil ich denke dass die neuen pleulkosten + alle angleichen, mich noch nicht rantraue, bzw noch nie gemacht hab und es einerseits auch etwas kompliziert ausschaut!

Nun, ich denke meine restlichen fragen zu beantworten wuerde mich bei meinem Finanziellen unterkostenplanung weiterhelfen
Was verbraucht nun ein 2,5er auf 100km???

apropo laufen.. wie schauts nochmal mit dem rundlaufen des motors aus?,
Oder wird dies anhand des optimierens des Steuergeraetes wieder ausgeglichen... oehm... ==> mehr verbrauch? (durch mehr hub, mehr benoetigte benzin einspritzmenge??)
korrigiert mich wenn ich falsch liege

ich hoffe ich nerv euch nicht alzusehr damit aber ich bin mir aufjedenfall sicher dass ich das eine oder andere durchziehn werde, ihr muesst auch bedenken, hier in gr das militaer bekomm ich 9 euro mntl. .. -_- und restkosten zahl ich auser hand.. !

nunjah danke soweit und wir hoeren uns wenn ich wieder irgendwie raus kan
cya Gkiokan

#22 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von jonny170 04.10.2008 16:35

Der Verbrauch liegt je nach Fahrweise oder ob Quattro oder Fronti fährst zwischen 9 und 12 Litern.

Der Rundlauf ist bei den 2,5 L genau so gut wie bei den 2,3L, wenn du die originalen Nockenwellen drin lässt.

#23 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von Gkiokan 04.10.2008 17:02

soweit ich verstanden hab, umbau + org. nocke = mehr drehmoment im unteren drehzahlbereich

Naja, die einen sagen, Quattro fuers effektive feeling, die anderen behaupten, der 2,5 als Fronti laueft mit nem rs2 mit.. gilt das auch fuern Quattro?
Quattro auch, ausdem grund ueberzeugt worden zu sein

#24 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von jonny170 04.10.2008 17:19

Na das ein 2,5l Fronti mit nem RS2 mithalten kann ist etwas übertrieben. Ob Quattro oder nicht soll jeder für sich entscheiden. Sonst gibts hier wieder eine seitenlange Diskussion.

#25 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von Coupe Berlin 04.10.2008 17:23

Zitat von Gkiokan

der 2,5 als Fronti laueft mit nem rs2 mit.. gilt das auch fuern Quattro?



Der 2,5 Liter Fronti muss erst noch gebaut werden, wenn er ersthaft mit einem RS2 mithalten will! Mit einem Serien C4 S4 wird das schon eher etwas (für eine gewisse Zeit)!

#26 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von Gkiokan 09.11.2008 09:53

Hallo! Ìch kann mai mal wieder melden, diesmal vom handy aus, draußen ist teurer und dem letzten monat war ìch auf dem bergen jenseits moderner technik.
Nun mal back zum topic. Ìch hatte ja jetzt einiges an zeit zum überlegen und soweit mit dem 20v umbau werd ìch auch durchzieh! Nur frag ìch mich jetzt ob sich der quattro im b4 gut macht bzw. Da ìch bis jetzt noch keine erfahrungen damit hab weiß ìch nicht so recht ob front oder quattro.
Haben wir hier nen theard, wo das diskutiert wurde?ìch fand keinen. Wo finde ìch die fahrberichte von schorsch und audiavus?
Dann noch ne frage, was meint ihr was die längere übersetzung hat eher nen 5gang oder 6gang, wobei ìch denke dass mit 6 sparsamer zu fahren ist.
Das wars erstmal, wenn ìch die möglichkeit finde, über mein handy bilder hochzuladen habe ìch noch weitere fragen.

#27 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von audiavus 09.11.2008 17:06

avatar

Zitat von Gkiokan
Wo finde ìch die fahrberichte von schorsch und audiavus?



hier durchlesen:

http://www.forumprofi.de/forum6305/20v-s...2er-c4-t47.html

#28 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von Gkiokan 03.12.2008 12:10

halloooo allerseits

ich wollt mich mal kurz melden dass ich wieder seit 24 stunden auf deutschem land bin (wieso hat mir niemand gesagt dass es hier so kalt ist xD)

Ich werde jetzt jedoch noch ein bisschen Zeit brauchen um mein ganzen Papierkram zu erledigen, dannach hatte ich vor mir solangsam mein Projekt zusammenzubasteln, zumal ich eh nen neues Auto bräuchte aber alles mit der Zeit.

Die Fertigen Skizzen werde ich bei gelegenheit, die ich im Militär gemacht hatte, in irgendeinerweise versuchen online zu bringen, ein Bild sagt ja mehr als tausend Worte .

Auch wenn ich pi mal daumen auf einen Umkostenpreis von 7000~ euro komme denke ich wäre es fuer die "legende" wenn man sie so nennen darf, wert.. aber alles langsam langsam

Dann freu ich mich jetzt schonmal auf eine Cooperative zusammenarbeit ( was fuern wort xD)

bysch
Gkiokan

@edit: den kenn ich schon audiavus haben wir mehr davon???

#29 RE: planung meines komplettumbaus ! bedenken des 20v von audiavus 03.12.2008 21:55

avatar

Zitat von Gkiokan
@edit: den kenn ich schon audiavus haben wir mehr davon???



net wirklich, hab ja nix mehr verändert seither
und fahren tut er sich immer noch genauso schön

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz