Seite 7 von 8
#91 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Tacke 02.09.2009 19:58

Ok,soweit klar, werd das mal mit der Breitbandsonde im Hinterkopf behalten und gleich mit vorbereiten.

Danke für die erste schnelle Hilfe.

#92 RE: Motor-STG Softwareanpassung von audiavus 02.09.2009 20:21

avatar

Zitat von Coupe Berlin
Für Motorsportzwecke hat er da mit ner Breitbandsonde schon mehr von!

Weiß nicht wie es beim 7A ist, aber beim NG klingt sich irgendwann die Lamdasonde bei Vollgas aus!

Mit dem LC-1 System kann er die Daten unabhängig vom Steuergerät sehr genau den Lamdawert oder die Air Fuel Ratio auslesen und verfolgen, was das kontrollieren und einstellen wesentlich erleichtert!



natürlich ist eine breitbansonde besser und auch gewünscht beim programmieren

nur eben zum mal vorab messen wies momentan aussieht, langts einfach ein Multimeter an die eh schon vorhandene Serienlambda ranzuhängen, kost ja nix, und man erfährt schon eine menge vor ab wies ums gemisch steht

#93 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Killa 11.09.2010 13:08

avatar

Bescheidene Frage,
muss den Chip meines alten MPI Steuergeräts auslöten weil mir jemand ein neues Programm schreibt für LPG und Super Plus.

Hab das STG auf aber weiss nicht welcher es ist, kann mir jemand nen Tipp geben? Am besten wenn jemand nen Foto hätte.

Gruss Jens

#94 RE: Motor-STG Softwareanpassung von schorsch9999 11.09.2010 14:10

avatar

Zitat von Killa

muss den Chip meines alten MPI Steuergeräts auslöten

Ja, Natürlich!
Am besten läßt du dir auch gleich einen Sockel einlöten, für zukünftige Änderungen

Zitat von Killa
Hab das STG auf aber weiss nicht welcher es ist, kann mir jemand nen Tipp geben? Am besten wenn jemand nen Foto hätte.


Alte oder neue MPI?
Aber keine Angst, dein Chiptuner weiß schon welcher der richtige ist.
Vom Selbstauslöten rate ich ausdrücklich ab, da der Ebrom sehr empfindlich gegen Übertemperatur sind!

#95 RE: Motor-STG Softwareanpassung von audiavus 11.09.2010 18:46

avatar

Das EPROM sieht bei der Alten und der Neuen MPI identisch aus

Ist nicht zu übersehen, ist des Bauteil mit der Silbernen Folie drauf, hat 28 Beinchen

#96 RE: Motor-STG Softwareanpassung von schorsch9999 11.09.2010 19:29

avatar

Zitat von audiavus
Das EPROM sieht bei der Alten und der Neuen MPI identisch aus

Ja klar, nur die Einbaulage ist eine andere

Darum meine Frage, weil er nach einem Bild fragte.

#97 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Bullet 11.09.2010 19:46

Also ich weiß ja nicht ob ich mich täusche , aber er schreibt doch alte mpi oder ?

Zitat :

Bescheidene Frage,
muss den Chip meines alten MPI Steuergeräts auslöten weil mir jemand ein neues Programm schreibt für LPG und Super Plus.

Hab das STG auf aber weiss nicht welcher es ist, kann mir jemand nen Tipp geben? Am besten wenn jemand nen Foto hätte.

Gruss Jens

Zitat ende.

Is schade das man da nen sockel erst mal einlöten muss..
bei meim bmw war der schon orginal so drin.
kurzer tipp. bitte vorher an ein heizungsrohr fassen etc. ein freund is sowas schon mal passier.. angefasst, *blitz* oh was war das den, dann wars schrott

#98 RE: Motor-STG Softwareanpassung von audiavus 11.09.2010 19:50

avatar

jo, so ählich mach i das au immer, vorher fass ich nen Moment lang den PE in der Steckdose an, damit hat sichs mit der Statischen aufladung

#99 RE: Motor-STG Softwareanpassung von schorsch9999 11.09.2010 19:56

avatar

Ja, das ist richtig und wichtig, immer vorher "Erden" bevor man mit Halbleitern arbeitet!

@ Bullet
Die "neue" MPI ist ja nur 2 Jahre neuer als die alte MPI, also mittlerweile auch schon ganz "alt"
Ich weiß daher nicht genau was er damit gemeint hat, alte MPI Version, oder das alter des Steuergeräts

#100 RE: Motor-STG Softwareanpassung von yoshi 12.09.2010 19:43

avatar

Hallo Jungs

Ich bin gaaanz grosser Laie bei dem Thema also seid nicht zu streng.Ich habe den Beitrag durchgelesen und mal den Multimesser wie beschrieben angeschlossen.Nun mal ne Probefahrt gemacht und erschreckend festgestellt das meine Werte bei maximal 0,3-0,4V lagen also eher noch weit drunter 0,01-0,16V
Kurzer Steckbrief:
-grosser LMM
-ABT Nockenwellen
-Boschdüsen Rot
-Steuergerät gechipt von Tom Schmalz(geänderter Zündzeitpunkt,Super+)
Hab ich was falsch gemacht beim Messen oder läuft der Kahn echt extrem zu mager?

Gruß Yoshi

#101 RE: Motor-STG Softwareanpassung von schorsch9999 12.09.2010 19:50

avatar

...wird die Lambdasonde def. sein, oder der Chip nicht auf die scharfen NW abgestimmt, dann bekommt er zwar mehr Luft, spritzt aber immer noch gleich viel ein, als Serie => also zu Mager.

Aber bei deinen niedrigen Werten, tippe ich eher auf die Lambdasonde, wenn die allerdings dem STG "mager" meldet, läuft er in Wirklichkeit zu fett, da das STG ja immer Anfetten will, und die Sonde immer noch mager meldet...

Schau dir mal das Kerzenbild an

#102 RE: Motor-STG Softwareanpassung von yoshi 12.09.2010 20:00

avatar

Die Lambdasonde ist nagelneu...Ich habe noch ein Steuergerät im Serienzustand.Ich kann es ja mal anstecken und nochmal messen.

#103 RE: Motor-STG Softwareanpassung von audiavus 12.09.2010 20:15

avatar

du hast aber schon nur bei voll durchgedrücktem Gaspedal (Volllast) draufgeguckt?

#104 RE: Motor-STG Softwareanpassung von yoshi 13.09.2010 06:31

avatar

KHi

Ja das waren dann die Werte um 0.3-0,4.

#105 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Coupe Berlin 13.09.2010 17:57

Hast du mal deine Kerzen gecheckt? Dann sollte die Frage über sein oder nicht sein geklärt sein

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz