Seite 8 von 8
#106 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Killa 13.09.2010 19:10

avatar

Danke für die antworten, dann sollte es wohl klar sein

@ schorsch

Die Frage war ja nicht ob ich auslöten muss sondern was. Und wie geschrieben ists halt de alte mpi.

Der "Tuner" ist ja kein öffentlicher, ich werde den Chip von meinem Kollegen auslöten lassen und nen Sockel einsetzen, der ist Fensehtechniker und kennt sich damit aus. Dann werde ich den Chip einschicken und der gute mann schreibt mir das Programm.

Ist in der Scene auch bekannt (Stefan Stözel / www.audischrauber.de), der hats drauf auch wenn er sonst 5 zylinder nicht mag 8)

Gruss Jens

#107 RE: Motor-STG Softwareanpassung von schorsch9999 13.09.2010 23:31

avatar

Zitat von Killa
Die Frage war ja nicht ob ich auslöten muss sondern was.

Ich hab dir lediglich (ungefragt & unverbindlich) den Tipp gegeben, das STG gleich zu Sockeln, was du ja machen lässt.

#108 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Der20VGerät 30.12.2011 10:04

das klingt ja alles viel komplizierter als beim 20VT...

Aber mal so gesagt..was haltet ihr von den "Stangen" Eproms von Tom Schmalz?

Hab den "alten" 20V motor mit 230tkm runter. Alles soweit original und solls eigentlich auch bleiben. Einzig die anderen Düsen möchte ich ihm gönnen, fals se ned schon drin sind (muss mal nachschaun, hab ihn ja noch ned lange).

Mir gehts drum, obs was bringt die chips einbaun zu lassen ohne online Abstimmung....evtl hat jemand erfahrung mit der Sw von TS.

Bis jetzt hab ich eigentlich noch nix schlechtes von ihm gehört und auch der Kontakt is sehr freundlich und fachlich kompetent...

#109 RE: Motor-STG Softwareanpassung von audiavus 31.12.2011 14:23

avatar

grundsätzlich sind Stangen-Chips immer rausgeschmissenes geld, vor allem beim Sauger

#110 RE: Motor-STG Softwareanpassung von NFS-meister2002 08.01.2012 20:54

avatar

Ich Mische mich mal mit ein
Ich habe durch zu fahl ja mein AUDI Coupe 20V Quattro bj90 alte MBI von jemanden gekauft wo die ersten 4jahre bei der POLIZEI war!!!

Da sind andere Nocken drin und noch bahr andere Sachen die Ich lieber nicht Schreibe,
Em und das ABT-MTM STG Laut Prüfstand hat der bei 7700rpm 215PS und ab 3800RPM 250NM bei 5500RPM 275NM und bei 8000RPM immer noch über 190NM.

Also nicht schlecht ein Originaler S2 kommt nicht hinter er sag ich nur da zu.

Und Nein es Bringt nix den Chip für euch zu Kopieren habe ich schon gemacht und in ein anderen Eingebaut der Braucht dann nur sehr fiel Benzin und neja etwas mehr Leistung ist da aber ich weis nicht was alles man Machen Müste das es bei Jeden Motor Lüft und jeder Motor ist ja auch anders

#111 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Maternus1 08.01.2012 23:39

avatar

Also ganz ehrlich 215 PS ist schon echt megakrass, kann ich nicht glauben.

Müsste dann auf jeden Fall ein 2,5er sein, Zylinderkopf und Ventiltrieb extrem überarbeitet und ich denke auch nicht mit der Seriendrosselklappe machbar. Also Einzeldrosselanlage oder anders vergrößerte Ansaugseite.

Und auf jeden Fall komplett geänderte Software, somit war der Versuch das auf den Serienmotor zu übertragen schon vorher zum scheitern verurteilt.

Also völlig ausserhalb des Gesetzes, der Motor.

Warum sollte sich die Polizei sowas fertig machen, gab doch genug andere schnelle Autos in der Zeit...also ohne pics glaub ich nix!

Vielleicht kannst ja doch noch paar Infos mehr rausgeben...

Gruß

#112 RE: Motor-STG Softwareanpassung von audiavus 09.01.2012 06:17

avatar

@ NFS Meister: bitte schraub mal die Saugbrücke ab und mach bilder vom kopf, außerdem ein bild vom Chip, will sehen was dadrauf steht. Wenns von ABT ist, is schon allein das STG entsprechend Markiert...

#113 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Coupe Andy 10.01.2012 08:32

avatar

Hallo,

@maternus: es braucht nicht immer einzeldrossel um leistung zu bekommen, Audi hat in der Gruppe A (Seriendrosselklappe + Saugrohr reglementbedingt) auch einiges geholt:

Group A 7A works specification:

Engine:

-type Full Group A, 5 cylinder in-line, iron block, Audi Sport S1 20v alloy head. Built by Motorentechnik Kolb of Ingolstadt (Audi Sport). 3 point magnesium- aluminium competition mounts to chassis. Water cooling by aluminium radiator with 700 W 2-speed motor mounted in Kevlar shroud. Twin, switchable, Bosch competition fuel pumps on quick release, self sealing couplings to system. Large bore, quick-release, competition exhaust system. Latest specification Year 2001 (Formula 2) Kolb pistons. 270 BHP.

-capacity 2.5L (2479cc), 82.5mm bore x 92.8mm stroke
-max. rpm 8200
-compression ratio 14 : 1
-induction Bosch Motronic electronic fuel injection
-reciprocating assembly Audi Sport billet stroker crank(92.8mm)-knife edged. Audi Sport polished steel connecting rods, Audi Sport (Kolb-F2) 14:1 pistons
-valvetrain Audi Sport Group A valves, springs, lifters
-camshafts 2 ohc by Audi Sport (Kolb), individually adjustable gear drive
-lubrication Finned alloy wet sump with trap door baffles and fabricated steel windage tray. Engine breather separator/catch tank. Oil cooled by Setrab aluminium cooler.
-exhaust Sport Quattro stainless headers to quick-release 7.5cm heavy wall tubing w/silencer


Mfg Andy

PS: die Polizeigeschichte....... aber die Daten von dem Motor können schon hinkommen, je nachdem was gemacht wurde. Da müssten die angaben schon etwas genauer sein. Dem Prattes seiner hatte ja auch mehr als 220ps mit Seriensaugrohr....

#114 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Maternus1 10.01.2012 12:52

avatar

Ok! Dann nehm ich alles zurück...

Aber schon unnormal wie viel man investieren muss, um in diese Bereiche zu kommen. Sauger -Tuning eben

Aber was mich wundert, dass man die 2,5er trotzdem so hoch drehen lässt, die 20 m/s Kolbenspeed sind ja schon bei knapp unter 6500 U/min erreicht!

#115 RE: Motor-STG Softwareanpassung von matze 10.01.2012 17:30

schau dir den ttrs an der hat die selben eckdaten und dreht auch höher wie 6500

Gruß Matze

#116 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Stefan-s2 11.01.2012 00:32

Ach Mist hier bei mir war ein Rally Fahrer der hatte einen solchen Motor zu verkaufen. Habe ihn auch gesehen und der Sag von Aussen sehr normal aus.

MfG Stefan

#117 RE: Motor-STG Softwareanpassung von NFS-meister2002 11.01.2012 21:24

avatar

Hi also ich habe raus gefunden was es Für Nockenwellen sind die sind von diebels

AE: 276° 112° OT 1,35
AU: 268° 110° OT 0,9

Mehr konnten dir mir nicht sagen

#118 RE: Motor-STG Softwareanpassung von Superunknown 22.04.2014 15:15

Hallo,

Ich möchte gerne meine 7A STG Einstellung prüfen/anpassen. Hat hier jemand eine gute Adresse für mich? Ich komme aus der Nähe von Eindhoven (Niederlande).

Mit Dank in voraus!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz