Seite 5 von 9
#61 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Berlin 10.05.2009 17:47

Zitat von Stefan-s2
Hier mal 2 Bilder von meiner neuen 10V Schrick welle.




Hast du die schon eingebaut? ist da auch die Exenternocker für die Vakuumpumpe dran?

#62 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 10.05.2009 19:12

avatar

Zitat von flow-improver

Die Wellen sind aus Fernost und bestehen aus gepressten minderwertigen Stahl und werden sicher noch den Einbau halten, danach werden sie zu Staub zerfallen





dann passen sie ja gut zu meinen bremsbelägen aus gepresster Kamelkacke

ne, ernsthaft, hatte außer meiner genannten ABT Nocke vom 10V (die ja von Süko hergestellt wurde und außerdem ne GEBAUTE war) ja noch nie ne tuning-welle in der hand, deswegen die verwunderung.
wie sie sich verhält wird sich zeigen

#63 RE: Schrick Nockenwellen von Stefan-s2 10.05.2009 21:53

@CoupeBerlin
Nö hab ich net die Bilder hab ich grad erst gemacht. Werde den Motor erst nächste Wocher zerlegen und einbauen. Werde dann hier berichten.
Exzenter ist dran ja ! Brauche ich aber net da die welle in einen NF kommt der hat keine Pumpe.


MfG Stefan

#64 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Andy 13.05.2009 11:36

avatar

Hallo,

also meine Nocken sehen auch so aus und funzen tadellos.... Was haben die jetzt eigentlich für daten (also hub, EÖ/ES usw...)? Also ich würd auf alle fälle Zeit einplanen beim Einbau, ist mit der einstellerei nicht mal eben so gemacht. Wennst sauber einstellst wirst sicher 2-3 stunden fürs einstellen brauchen...

Mfg Andy

#65 RE: Schrick Nockenwellen von Stefan-s2 13.05.2009 12:50

@Coupe Andy
Hast du sie mit einem einstellbaren Nockenwellenrad eingebaut ?

MFG Stefan

#66 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 13.05.2009 19:12

avatar

@andi: an wen war die frage gerichtet?

#67 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Andy 14.05.2009 08:34

avatar

Hallo,

@audiavus: ja die Frage war an dich gerichtet.

Ich hab ein verstellbares NW rad und ein verstellbares Kettenrad an der einlasswelle. Keine der beiden NW hat irgendwie gepasst mit den Originalrädern. Zur vorgehensweise: ich hab erstmal mit der Meßuhr den genauen OT ermittelt, dann die Auslasswelle eingestellt. Als nächstes hab ich die Einlasswelle eingestellt woraufhin die Auslasswelle nicht mehr ganz gepasst hat, also gleiches Spiel von vorne bis alles gepasst hat 8) ... Also viel Spaß

Mfg Andy

#68 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 14.05.2009 18:07

avatar

na die daten hab ich dir doch schon geschrieben:

E/A 267°
Hub max. E/A = 10,2mm
Spreizung E/A = 112°
Hub in OT E/A = 1,2mm

E - A
22° / 65° / 65° / 22°

werds aus Zeitgründen doch erst am 22. einbauen. kann ich dich da telefonisch erreichen, grad wegen dem einstellen?

#69 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Andy 14.05.2009 18:33

avatar

Hallo,

ich glaub du hast mir nur den Hub geschrieben!? (hab Alzheimer im ansatz
)Normal müsste ich erreichbar sein, vielleicht schreibst mir am 21. noch ne erinnerungs SMS . Was hast jetzt eigentlich alles zum einstellen, hast a verstellbares Kettenrad und NWrad?? Um OT zu ermitteln brauchst a verlängerung für die Messuhr um in den Brennraum zu kommen, ansonsten alles was ich schon geschrieben hab...

Mfg Andy

#70 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 14.05.2009 20:22

avatar

hab 2 verstellbare kettenräder. na dann werd ich mir mei messuhr noch modifiziern müssen...
gradscheibe ist schon so gut wie fertig.

#71 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Andy 16.05.2009 17:35

avatar

Hallo,

na gut zwei verstellbare Kettenräder bringen jetzt mal nix, eins hätte gereicht aber war wahrscheinlich so dabei!? Problem ist halt jetzt das du ohne verstellbarem NWrad die Auslasswelle nicht einstellen kannst!? Wenn du im notfall dein Auto ne woche stehen lassen kannst dann würd ich mal messen ob du vielleicht hinkommst ansonsten musst dir fast eins besorgen....

Mfg Andy

#72 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 16.05.2009 21:10

avatar

dann wirds zunächst mal so gehen müssen, das kleingeld is momentan net vorhanden für ein verstellbares NW-Rad

#73 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Andy 18.05.2009 14:54

avatar

Hallo,

schade weil du später wieder alles neu einstellen musst, also wieder Ventildeckel und Saugbrücke ab! Aber wenns nicht geht....

Mfg Andy

#74 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 18.05.2009 22:06

avatar

schon klar aber geht leider net und noch länger lass ich die nocken sicher net daheim rumliegen, mich juckts in den fingern

#75 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 06.06.2009 23:52

avatar

so, nocken gestern erfolgreich eingebaut. zunächst war ich sehr erschrocken, weil meine Hydros so dermaßen am klappern waren und nicht mehr aufhören wollten, dass ich schon auf nen defekt getippt hab (waren aber wohl die hydros vom zylinder 5 an der auslasswelle und zyinder 4 an der einlasswelle, welche beim einabau der nocken am stärksten gepresst werden)

erst nach etwa 20 Km war das klappern weg und nu is alles wieder ruhig.

Leerlauf ist eigentlich seelenruhig geblieben, keine großen auffälligkeiten, auch die befürchtete minderleistung im drehzahlkeller ist nur minimal eingetreten, kaum spürbar, dafür geht ab 4500 die post ab, power bis kurz vor die 7000, macht echt spass

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz