Seite 7 von 9
#91 RE: Schrick Nockenwellen von HNdRK 12.05.2010 11:16

Hallo 20v-Spezialisten!

Hab jetzt diese sechs Seiten und einige andere zum Thema Nockenwellen gelesen und bin unschlüssig. Ich stehe grad vor der Entscheidung wie es mit meinem 20v weitergeht. Hat bis jetzt bekommen:

- Einspritzventile
- Fächer
- 200er Metallkat
- V2A von K.E.R. ab Kat

Habe noch den großen LMM und den 90°-Silikonbogen für die Verbindung zwischen LMM und Ansaugbrücke liegen. Die beiden Teile plus eine schöne Nockenwelle möchte ich nun verbauen.

Hier liegt die Entscheidung zwischen drei Alternativen:

- dbilas 280° für 945?
- Schrick 268° für 9xx?
- die Wellen vom Flow Improver (leider keine Infos auf der HP)

Welche Nockenwelle würdet ihr empfehlen? Fahrzeug sollte noch im Straßenverkehr nutzbar sein.

Können großer LMM, 90°-Bogen und neue NW ohne Chiptuning bzw. Anpassung verbaut werden oder gibt es dann einen Motorschaden?

Kennt jemand seriöse Bezugsquellen für Nockenwellen außer direkt vom Hersteller?

#92 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 12.05.2010 22:11

avatar

für die straße würd ich dir die Schrick mit den 268° empfehlen.
Was das Kennfeld anpassen angeht, folgendes: wenn du Mechanisch (also Hardware) was änderst sollte IMMER eine entsprerchende Anpassung der Software erfolgen, alles andere is Murks

#93 RE: Schrick Nockenwellen von HNdRK 20.05.2010 20:09

Dank Dir!

Wenn alles fertig ist werd ich es von Tom Schmalz anpassen lassen. Der hat ein paar richtig gute Datenstände für Wagen in meinem Umfeld geschrieben und mich damit überzeugt.

#94 RE: Schrick Nockenwellen von HNdRK 12.06.2010 11:29

Sollte ich wegen der neuen Nockenwellen auch ein verstellbares Nockenwellenrad verbauen? Oder ist das kein Muß?

#95 RE: Schrick Nockenwellen von Kraftstoffvernichter 13.06.2010 11:28

avatar

zum genauen Einstellen ein MUSS!
Dann brauchst aber auch nen Messuhr zum Einstellen...und etwas Zeit

#96 RE: Schrick Nockenwellen von HNdRK 13.06.2010 14:50

Gut, kommt also auch das verstellbare Nockenwellenrad mit auf die Einkaufsliste.

#97 RE: Schrick Nockenwellen von Coupe Andy 14.06.2010 13:29

avatar

Hallo,

ich weiß ja nicht ob du die Nockenwellen schon bestellt hast aber ich würd einfach mal bei Flow improver anrufen, ihm erklären was der Motor können sollte und was du am Motor ändern willst dann kriegst du mit sicherheit die Nocke die zu deinen wünschen passt.

Mfg Andy

#98 RE: Schrick Nockenwellen von audipower 27.10.2010 21:47

avatar

Hallo,

wollte mal eine Frage stellen an die jenigen die sich eine "schärfere" Nockenwelle
eingebaut und auch eingemessen haben:

Passen die Tuning-Wellen recht gut in einem nicht geplanten Kopf oder kann man davon ausgehen
das ohne verstellbaren NW-Rad nichts so recht passt?

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem einmessen von Hub in OT?

Bin gespannt auf Eure Antworten

#99 RE: Schrick Nockenwellen von MightyFighter 08.02.2015 09:55

avatar

Hallo Leute wie siehts aus wenn man die Originalen umschleifen lässt?

Wie viel Grad würdet ihr sagen?

#100 RE: Schrick Nockenwellen von schorsch9999 08.02.2015 10:29

avatar

Zitat von MightyFighter

Wie viel Grad würdet ihr sagen?

Je nach persönlichen Vorlieben, 276 Grad ist ein ganz guter Wert...

Kommt auch darauf an ob du beim hydraulischen Ventiltrieb bleiben willst oder auf mechanisch umbaust.

#101 RE: Schrick Nockenwellen von MightyFighter 08.02.2015 10:40

avatar

möchte den Rest gern original lassen 276grad sagst du???

nicht bissl viel?

wie ist das mit der Leistungsentfaltung ab wann geht die los, 2000?

#102 RE: Schrick Nockenwellen von schorsch9999 08.02.2015 10:53

avatar

ich sagte doch, je nach persönlicher Vorliebe

Je "schärfer" die NW desto später die Leistungsentfaltung (und die ist beim 7A Konzept bedingt eh schon sehr spät).

Willst du die max. mögliche Leistungsausbeute musst du eine eine Drehorgel bauen und eine möglichst scharfe NW wählen.
Ansonsten eher zahm.

#103 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 08.02.2015 11:17

avatar

ich fahre Aktuell 267er Wellen im QP, werd aber die Einlasswelle auf 272 Umschleifen lassen, da es mir imme noch net ganz genug ist

im bereich unter 4000 haben mich die 267er Wellen zwischen 5 und 10 NM gekosten, obenrum wird man natürlich entsprechend entschädigt

Was du aber dann auf jeden Fall machan solltest, ist ein verstellbares NW-Rad und ein verstellbares Kettenrad an die Einlasswelle zu verbauen, um die Steuerzeiten optimal einzustellen. Sonst kann es nämlich sein, das die ganze Leistungs/Drehmomentcharekteristik im Ar*** ist (Spreche da aus erfahrung)

#104 RE: Schrick Nockenwellen von schorsch9999 08.02.2015 11:23

avatar

Zitat von audiavus

Was du aber dann auf jeden Fall machan solltest, ist ein verstellbares NW und ein verstellbares Kettenrad)

Siehst du, und genau das würde ich nicht machen.
Die NW von der Stange sind schon so geschliffen, das es passt.
Klar kannst du mit einem verstellbaren NW Rad noch ein wenig mehr rausholen, es ist aber auch eine Fehlerquelle mehr, und man ist ständig auf der Suche nach der optimalen Einstellung, da man immer meint da geht noch etwas (gell audiavus)
Vom Aufwand mal ganz abgesehen.

#105 RE: Schrick Nockenwellen von audiavus 08.02.2015 11:34

avatar

ja, nur weißt du nicht, ob das nachm Umschleifen passt....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz