#1 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von steftn 30.01.2009 18:39

Hallo

Würde es beim 7a was bringen, wenn man die Nockenwellen leicht verstellen würde?

z.b. um die Leistung obenrum zu erhöhen:

- Einlassnockenwelle ein paar Grad auf früh verstellen
--> Füllungsverbesserung im hohen Drehzahlbereich --> Leistungssteigerung bei hohen Drehzahlen

- Auslassnockenwelle ein paar Grad auf spät verstellen oder früh


evtl. Problem: Keine Leistung mehr untenrum (Damit könnte ich aber leben, hauptsache obenrum kommt ein ordentlicher bums)

mfg
Stefan

#2 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von schorsch9999 30.01.2009 21:28

avatar

Du weiß aber schon wieviel Grad es ausmacht, wenn du die NW um nur einen Zahn verstellen würdest (eine ganze Menge )

Also wenn dann gehen solche "Spielereien" nur mit einem einstellbaren NW-Rad. Gibt es ja für den 20V. Nur das Einzustellen, bedeutet viele Versuche (ohne Garantie auf Erfolg) und dementsprechend oft die Demontage von Saugrohr und Ventildeckel

Sicher läßt sich die Leistungsentfaltung ein wenig Verändern, aber dann geht entweder untenrum oder obenrum nichts mehr, bzw. du hast misserable Abgaswerte, zu hohe Brenraumtemperaturen, ect, pp.

Der Beste Kompromiss stellen eben immer noch die Seriennocken in der Originalstellung dar.

Ansonsten Nocken umschleifen lassen bzw. gleich "scharfe" NW erwerben.

#3 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von Coupe Andy 01.02.2009 13:15

avatar

Hallo,

@schorsch:ich hab das gefühl das du alles totredest was irgendwie vom Original abweicht!?

Ich hab die originale welle schon mal verstellt, bin mit der Einlasswelle mal ne Zeit einen Zahn später gefahren. (Später einlassschluss ---> mehr leistung obenrum) Das ergebnis war weniger Drehmoment (ist ja wohl klar), der 4000U/min bums setzte erst bei 5000U/min ein aber ab dann war die Leistung deutlich höher und er drehte auch williger bis 7500U/min wo mein begrenzer war. Ich denke mal wenn du ein verstellbares Kettenrad einbaust und ca nen halben Zahn verstellst (was ich noch im Kopf hab ist ein Zahn 34°) dann macht das auf alle Fälle mehr Spaß obenrum, letztlich ist es aber deine Entscheidung wie die Leistungsentfaltung sein soll!?

Mfg Andy

#4 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von frei_hemberg 01.02.2009 19:08

Ich habe überhaupt nicht das Gefühl das der Schorsch alles todredet....
Aber der betreffende Themenstarter hat schön des öfteren mehr oder weniger schwachsinnige Fragen gsestellt....(Nur muss der Administrator nach möglichkeit höfflich und korekt bleiben)

Mein Tipp: Scharfe Nockenwelle, so bleibt das Ventil über einen längeren Zeitraum komplett geöffnet--> grösserer Füllungsgrad--> mehr Sauerstoff im Verbrennungsraum--> mehr kann Eingespritzt werden--> mehr kann Verbrannt werden--> MEHR LEISTUNG

#5 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von steftn 01.02.2009 20:28

Zitat von frei_hemberg
Ich habe überhaupt nicht das Gefühl das der Schorsch alles todredet....
Aber der betreffende Themenstarter hat schön des öfteren mehr oder weniger schwachsinnige Fragen gsestellt....(Nur muss der Administrator nach möglichkeit höfflich und korekt bleiben)



@ Herrn Doktor Professor "frei_hemberg":
Pass auf was du machst, du bist hier wohl der Verursacher für den ein oder anderen Streit!!!
Über solche A...kriecherei könnte ich mich sowas von dermaßen aufregen, zumal du erst seit Januar Mitglied bist.
Deine Tipps sind ja super, wär ich nicht drauf gekommen...

@ Schorsch:
Sorry, das musste jetzt sein, wenn du der meinung bist, dass meine Threats schwachsinnig sind, dann lösch sie! Danke.

#6 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von frei_hemberg 01.02.2009 20:35

Ich weiss nicht ob Schorsch diesen Thread schwachsinnig findet... Aber mach dich doch bitte im Internet oder sonst wo etwas schlau bevor du tausende Thread's eröffnest....

#7 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von schorsch9999 01.02.2009 20:39

avatar

Tragt eure Probleme bitte per pn aus, sonst gibt es hier ein Schloß

Und bitte achtet ein wenig auf euren Tonfall untereinander, dies ist ein öffentliches Forum!



@ Coupe Andy
Ich tue hier lediglich meine Meinung kund, wenn sie dir nicht paßt überließ sie halt einfach.

#8 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von steftn 01.02.2009 20:48

Zitat von schorsch9999


Also wenn dann gehen solche "Spielereien" nur mit einem einstellbaren NW-Rad. Gibt es ja für den 20V.



Echt? Hast du dafür einen Link? Danke!

Wie wird dann die Nockenwelle verstellt? Über den Kettenspanner und über Öldruck?

#9 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von schorsch9999 01.02.2009 20:51

avatar

http://www.034motorsport.com/product_inf...products_id=571

http://www.034motorsport.com/product_inf...products_id=168

#10 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von steftn 01.02.2009 21:04

Zitat

Schön wär eine Lösung wie bei BMW mit VANOS, wo die verstellung während des Motorlaufes möglich ist (mit öldruck).



wobei die BMW - V10 Nockenwellen wohl kaum auf den 7a passen wird...

#11 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von schorsch9999 01.02.2009 21:07

avatar

Zitat von steftn
da muss man ja wieder alles demontieren und montieren wenn man an der NW-Stellung rumbasteln will

Genau das hab ich ja geschrieben, oder?

Nein etwas anderes gibt es nicht...

#12 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von 20v-Coupe 01.02.2009 21:36

avatar

@Stefan
und falls du es wirklich in Angriff nimmst, dann schau dir das mal an

#13 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von steftn 01.02.2009 21:39

Zitat von Quattro Driver
@Stefan
und falls du es wirklich in Angriff nimmst, dann schau dir das mal an



Danke! Wird den grundsätzlich nur die Nockenwelle für die Einlassventile verstellt, oder bringt die Verstellung der Auslassseite gar nix?

#14 RE: Nockenwellen leicht verstellen --> Leistungssteigerung? von Coupe Andy 04.02.2009 12:15

avatar

Hallo,

@schorsch: war nicht böse gemeint ist mir halt mal so aufgefallen!?

@steftn: du kannst auch den Auslass verändern um ein bisschen Überschneidung zu bekommen aber da hab ich nix dran gemacht und kann dir auch keinen praktischen tipp geben...

Mfg Andy

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz