Seite 9 von 14
#121 RE: 2,5L Umbau von Pull 17.02.2008 18:59

Zitat von RichieRich
ja gut, aber wenn du eh zum instandsetzer gehst und der das - wie du sagst - absolut rückstandsfrei sauber bekommt, kann man ne sandstrahlorgie schonmal riskieren, oder meinste nicht?



Die Gefahr, dass Rückstände auch nach mehrmaligen reinigen bleiben ist sehr hoch. Die Teilereinigungsmaschine bekommt alles ölhaltige rücksandsfrei weg aber Strahlgut unter umständen nicht. Wir raten jedem vom Sandstrahlen an Blöcken, Köpfen etc. ab.

Mir persönlich ist die Optik außerhalb des Motorblocks egal, hauptsache das Innenleben funktioniert wie es soll. Ich würde das Risiko nur wegen der Optik nicht eingehen.

#122 RE: 2,5L Umbau von G-Star 02.03.2008 11:09

avatar

Und was währe wenn mann den block vor dem zerlegen strahlt dann währe die gefahr doch geringer das strahlgut in das innere des bockls kommt oder

#123 RE: 2,5L Umbau von audiavus 02.03.2008 11:24

avatar

nene, schon am besten zerlegen, aber am besten wären 2 holzplatten die man oben und unten draufschraubt, diese mit etwas dichtmasse noch abdichten, dann dürft net viel reinkommen. jedoch gibts da immer noch genug löcher, wie Kurbelgeäuseentlüftung, wapu/termostat....
mann muss halt einfach gewissenhaft reinigen, und wenn man vor dem strahlen den motor entölt bleibt au das strahlgut net so arg kleben, und man kann mit pressluft schonmal viel erreichen. die ölbohrungen dann alle mit nem Waffenreinigungsset durchziehen (ne mords Plackerei) und auf schorsch sein tipp mit dem hauptölkanalverschlusstupfen achte und dem öldruckhalteventil

#124 RE: 2,5L Umbau von G-Star 19.03.2008 15:10

avatar

was haltet ihr von der idea denn block nicht zu strahlen sondern mit einem Drahtbürstenkopf auf trennjäger und ab gehts!!

#125 RE: 2,5L Umbau von audiavus 19.03.2008 16:56

avatar

probiers halt mal und berichte uns dann

(wird wohl aber ne schweinearbeit)

#126 RE: 2,5L Umbau von schorsch9999 19.03.2008 18:02

avatar

In die ganzen Ecken und Winkel kommst du mit einer Drahtbürste o.ä. nicht hin.

#127 RE: 2,5L Umbau von AudiFreak 06.04.2008 06:26

avatar

Hi,
auf Wunsch von audiavus benutze ich diesen Thread für weitere Fragen für den 2,5l Umbau auch wenn ich dabei die aktuelle Diskusion störe.

Von welchem Hersteller bekommt man die empfehlenswerteste Kurbelwelle für den Umbau?

Gruß,
Jo

#128 RE: 2,5L Umbau von schorsch9999 06.04.2008 10:24

avatar

Zitat von AudiFreak
Von welchem Hersteller bekommt man die empfehlenswerteste Kurbelwelle für den Umbau?

Von Audi
Da aber bei Audi Deutschland nicht erhältlich mußt du sie importieren!
Die Quellen dafür stehen auf meiner HP unter 2,5l Umbau.

Aber hier nur für dich nochmal die z.Zt. günstigste und einfachste Quelle:
http://www.forumprofi.de/forum6305/aktue...welle-t244.html

Bitte nächstes mal VOR dem Posten die Suchfunktion benützen

#129 RE: 2,5L Umbau von audiavus 06.04.2008 11:17

avatar

Zitat von AudiFreak
auf Wunsch von audiavus benutze ich diesen Thread für weitere Fragen für den 2,5l Umbau auch wenn ich dabei die aktuelle Diskusion störe.



du störst hier keine diskussion, hier kannst du alles fragen was den 2,5er umbau betrifft

#130 RE: 2,5L Umbau von G-Star 15.04.2008 15:20

avatar

hallo!
wollte mal fragen ob ich die kolbenringe direkt mit denn 6akolben bekomme wenn ich die vom instandsetzer bestelle
danke !!!

#131 RE: 2,5L Umbau von audiavus 15.04.2008 16:23

avatar

ja wenn du neue kolben kaufst sind die komplett mit kolbenringen und bolzen

#132 RE: 2,5L Umbau von G-Star 15.04.2008 17:08

avatar

Halten die 7a bolzen dem leistungszuwachs auch aus oder müsste mann da vieleicht andere bolzen benutzen

#133 RE: 2,5L Umbau von audiavus 15.04.2008 17:43

avatar

ähäm, hast du net dem schorsch seine HP durgelesen??

da steht doch EXTRA das er die bolzen vom 7A genommen hat anstatt die neuen, die ja bei den 16v kolben dabei sind, weil diese 7 gramm leichter sind

und der drehmomentzuwachs is ja net so exorbitant wie bei nem turbo, vor die Bolzen verrecken, verreckt was anderes...

#134 RE: 2,5L Umbau von schorsch9999 15.04.2008 17:59

avatar


Genau so ist es!

#135 RE: 2,5L Umbau von G-Star 16.04.2008 11:25

avatar

Wollte noch ma auf nummer sicher gehen danke nochma

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz