Seite 10 von 14
#136 RE: 2,5L Umbau von KC-QV-20 01.05.2008 17:44

Hallo leute, hab wahrscheinlich auch den 2,5er umbau vor, kann mir mal jemand sagen was mir die sparversion kostet und die richtige? so ungefähr wenigstens! und kann mir jemand mal ne liste schreiben was ich alles für teile dazu brauche!


Danke schon mal....

MfG

#137 RE: 2,5L Umbau von schorsch9999 01.05.2008 17:48

avatar

Zitat von KC-QV-20
und kann mir jemand mal ne liste schreiben was ich alles für teile dazu brauche!


http://www.20v-sauger-tuning.de/teile_vorarbeiten.htm

#138 RE: 2,5L Umbau von audiavus 01.05.2008 19:08

avatar

die sparversion kannst für 1500-2000 euro machen, die vollversion kann einiges mehr kosten (bei mir über 4000 euro)

#139 RE: 2,5L Umbau von 20v-Coupe 01.05.2008 19:50

avatar

man kann es aber wohl auch günstiger hinbekommen, wenn man viel Geduld und etwas Glück hat.

#140 RE: 2,5L Umbau von audiavus 01.05.2008 20:12

avatar

naja, unter 1500 wirst wohl net kommen...

#141 RE: 2,5L Umbau von KC-QV-20 02.05.2008 10:49

naja das hört sich noch nach machbar an für 2-3000! die sparversion ist quasi ohne aufbohren,was ich net ganz versteh! ist die sparversion schlechter oder einfach nur billiger?!?


gruss

#142 RE: 2,5L Umbau von Oliver Lübeck 02.05.2008 13:16



Ob 2. Revisionsstufe oder Originalbohrung macht 2 finanzielle Unterschiede:
1.) Original sparst Du das Aufbohren und brauchst nur Hohnen lassen
2.) Origanl kannst Du evtl gebrauchte 6A Kolben verbauen ???

Das macht aber finanziell nicht den Super-Reisser, die Sparversion heisst eher:

Auch keine neuen Pleuel verarbeiten
Das Serienschwungrad lassen
Den ZK nicht oder nur teilweise bearbeiten (z.B. ohne Backcut-Ventile)

Dann kommt man auf erhebliche Minderkosten im Gegensatz zum Komplettumbau wie Ihn Schorsch gemacht und beschrieben hat.

Ob man die Sparversion, den Komplettumbau oder eine Zwischenvariante wählt ist eine Frage der Finanzen und ob Du vieles Selbstmachen kannst oder das meiste Machen lassen mußt. Außerdem ändert sich das Fahrverhalten bei einigen Komponenten deutlich, z.B. Schwungrad, was nicht bedeutet, dass die ein oder andere Wahl schlechter ist, sondern nur anders.


Gruß Oliver

#143 RE: 2,5L Umbau von audiavus 02.05.2008 15:36

avatar

bei der wird, wie Oliver schon gesagt hat, net aufgebohrt, sondern nur die Zylinderlaufbahnen nachgehohnt und dann die orginalgroßen Kolben vom 2,0 16v verwendet (also 6A, 9A oder ACE, wie auf schorschs HP beschrieben) die kann man gebraucht finden, sparst hier halso schonmal um die 300 Euro, dann die orginalpleuel (satt um die 600 euro für neue auszugeben) und beispielsweiese keine neue Ölpumpe (welche ja um die 300 euro kostet)
am Schwung brauchst theoretisch au nix machen, weil dadurch hast nicht mehr PS, sondern nur ein anderes ansprechverhalten.

dann hab ich beispielsweise noch diverse Dichtungen, Geber und Halter erneuert und auf die Thermospannrolle umgebaut (das spannelement allein kostet glaub ca. 170 euronen)
und so kannst weiterrechnen

Theoretisch brauchst für die Sparversion:

-Die Kurbelwelle (was mit 1000? das teuerste is)
-Neue Haupt- und Pleuellager (ca. 180 Euro)
-Ölpumpenmitnehmer (um die 20 Euro)
-gebrauchte Kolben mit neuen Kolbenringen (250-300 Euro)
-Hohnen der Zylinderlaufbahn (ca. 60- 100 Euro)
-Neuen dichtungssatz für Motor (300 Euro?)

wobei dann aber noch das kennfeld angepasst werden sollt, was auch noch so zwischen 400 und 600 Euro verschlingt (is aber net unbedingt notwendig, es sei denn der Motor läuft erheblich zu mager, deswegen SEHR empfehlenswert!)

Die Sparversion ist net unbedingt viel schlechter, man reizt halt die möglichkeiten net so aus (wie z.B. den vollen Hubraum von 2,511 L und leichterem Kurbeltrieb) und hat halt weniger neuteile verbaut.

#144 RE: 2,5L Umbau von KC-QV-20 02.05.2008 17:27

das ist mal ne beschreibung, so hab ich mir das vorgestellt, danke danke danke, dann werd ich diese sachen mal so nach und nach besorgen! brauch dann eben nur noch einen der mir den umbau macht, der findet sich aber!


Danke nochmal!

Gruss

#145 RE: 2,5L Umbau von Coupe Berlin 02.05.2008 20:59

AAN Pleuel giebt es ja schon für 50? der Satz bei Ebay!

#146 RE: 2,5L Umbau von schorsch9999 02.05.2008 22:10

avatar

Zitat von Coupe Berlin
AAN Pleuel giebt es ja schon für 50? der Satz bei Ebay!

...und was willst mit denen Anfangen???
Der 7A hat schon von Haus aus die stabielen 3b Pleuel verbaut

#147 RE: 2,5L Umbau von KC-QV-20 03.05.2008 11:34

wahrscheinlich aufn winter zu wenn ich bis dahin alle teile hab! muss auch erstmal sehn wer sich hier im umkreis damit auskennt (Oberfranken)!

Das einzige was ich schon hab ist der komplette dichtungssatz

#148 RE: 2,5L Umbau von Coupe Berlin 03.05.2008 13:53

Zitat von schorsch9999

Zitat von Coupe Berlin
AAN Pleuel giebt es ja schon für 50? der Satz bei Ebay!

...und was willst mit denen Anfangen???
Der 7A hat schon von Haus aus die stabielen 3b Pleuel verbaut




Ich weiß ja nicht wer sich die S2/RS2 Pleuel auf dieser HP eingebaut hat, aber wenn sie so unnütz sind, warum wurden sie dann auf dieser HP so schön bearbeitet?

AAN Pleuel sind wohl die schwächsten und leichtesten im 5Zylinder Programm. Und 380Nm bei 2000U/min halte ich für euren 2,5l Umbau für unrealistisch!

#149 RE: 2,5L Umbau von schorsch9999 03.05.2008 14:03

avatar

Zitat von Coupe Berlin
Ich weiß ja nicht wer sich die S2/RS2 Pleuel auf dieser HP eingebaut hat, aber wenn sie so unnütz sind, warum wurden sie dann auf dieser HP so schön bearbeitet?

AAN Pleuel sind wohl die schwächsten und leichtesten im 5Zylinder Programm. Und 380Nm bei 2000U/min halte ich für euren 2,5l Umbau für unrealistisch!

Erzähl mir mal was neues

ICH habe ABY Pleuel verbaut und bearbeitet (eben wegen dem Gewicht und weil sie für einen Sauger vollkommen Ausreichend sind).
Das alles habe ich bereits schon mehrmals auf meiner HP und im Forum erklärt
Das die AAN unnütz sind habe ich nirgends geschrieben, oder

Aber du wirst nicht im ernst bei ebay "gebrauchte" Pleuel kaufen wollen, oder???
Diese vermeidlichen "Schnäppchen" müstest du erstmal Auswiegen, Ausmessen, am besten noch neue Buchsen rein, und im schlimmsten Fall kannst du die Grundbohrung auch noch nachbessern.
Gespart ist da im Vergleich zu neuen nicht mehr viel.
Klar kannst du auch einen Glückskauf machen.

Und hier ging es ja um die Sparversion des Umbaus, und bei diesem werden die originalen 7A Pleuel einfach weiterverwendet (da weißt du wie der Zustand ist und wo sie herkommen)

#150 RE: 2,5L Umbau von Coupe Berlin 03.05.2008 14:23

Ging mir ja mehr um die 600? der Orginalpleuel, die man spart (bekommt man ja ultraleichte H-Schaft Pleuel (475g) dafür).

Denke mal für 10? das Stück kann man einen Versuch wagen!

Kann natürlich sein, das ich Glück gehabt hab!
Gewichtunterschied waren 4g zwischen schwersten und leichtesten, 3 waren dazwischen gleich!

Glücklicherweise hat der Vorbesitzer sie vor seinem Umbau ausgebaut und nicht erst getestet.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz