#1 RE: leerlauf.. von Cavalera B4 08.07.2010 14:00

Bin grad mit meinen B4 20v im urlaub in tunesien.. seit 3 wochen
Bin von Regensburg aus bis nach genua in italien und dann mit der fähre weiter nach tunesien.. Nach tu schur autobahn fahrt hat der motor probleme gehabt die drehzahl im leerlauf zu halten... das gleiche hatte ich die letzten tag ab und zu auch, so bald er betriebstemp. hat (und das hat er bei 33 grad im schatten recht schnell ) säuft er fast jedes mal ab, aber nur bei voll last .. hab auch schon geschaut ob das drosselklappenpoeti defekt is, aber klickt immer noch einwandfrei... hatte diese probleme vorher auch nie.. und das komische ist das es nur ab und zu is und sonst er einwandfrei regelt... Vllt kann mir ja einer von euch helfen.. viele grüsse aus tunesien !!

#2 RE: leerlauf.. von audiavus 08.07.2010 14:34

avatar

Zitat
... probleme gehabt die drehzahl im leerlauf zu halten... das gleiche hatte ich die letzten tag ab und zu auch, so bald er betriebstemp. hat säuft er fast jedes mal ab, aber nur bei voll last



was jetzt, spinnter im leerlauf oder bei vollast?

#3 RE: leerlauf.. von Oliver Lübeck 09.07.2010 07:16

Evtl. Wassertemperaturgeber STG defekt.

Gruß Oliver

#4 RE: leerlauf.. von Cavalera B4 14.07.2010 16:38

Zitat von audiavus

Zitat
... probleme gehabt die drehzahl im leerlauf zu halten... das gleiche hatte ich die letzten tag ab und zu auch, so bald er betriebstemp. hat säuft er fast jedes mal ab, aber nur bei voll last



was jetzt, spinnter im leerlauf oder bei vollast?





Ich ich volllast fahre ( also das peda voll betätige) und dann vom gas geh und er in den leerlauf regelt fällt er bis kurz vorm absauen ab... weiss nicht ob das jetzt was damit zu tun hat ... hab heut nen bilck in den motorraum bemacht und bei der druckdose einen dünnen kunststoffschlauch endeckt der zur drosselklappe geht... dieser war mehr oder weniger abgerissen von der druckdose ...hab das jetzt repariert und seitdem keine probleme mehr mit dem leerlauf .. hoffe das wars jetzt

#5 RE: leerlauf.. von audiavus 14.07.2010 21:33

avatar

weiß jetzt net was du mit Druckdose meinst, aber wenns wieder funzt isses ja gut

#6 RE: leerlauf.. von Cavalera B4 15.07.2010 16:52

Zitat von audiavus
weiß jetzt net was du mit Druckdose meinst, aber wenns wieder funzt isses ja gut



also bisher funzt es immer noch und mit druckdose meine ich den benzindruckregler der mittig unterhalb der einspritzleiste ist ... bin ab 24. 06 wieder zurück dann bin ich wieder öfter on .. noch nen schönen gruss aus tunesien an alle 20V - ler

#7 RE: leerlauf.. von audiavus 15.07.2010 22:14

avatar

ah, ok, kein wunder dass der nimmer richtig lief

(finf ich echt krass, per auto bis nach Tunesien )

#8 RE: leerlauf.. von Cavalera B4 25.07.2010 13:21

Zitat von audiavus
ah, ok, kein wunder dass der nimmer richtig lief

(finf ich echt krass, per auto bis nach Tunesien )




servus noch mal ... bin wieder da aus tunesien ... hab 850 km von norditalien bis zu mir nach hause hinter mir... auto lief super.. aber in tunesien hatte ich dies krankheit mit dem leerlauf bis zum schluss.. ist mir fast jedesmal abgestorben oder soweit mit der drehzahl runter gegangen das das ganze auto gewackelt hat... kann das vllt am drosselklappen poti liegen.. ich bin nämlich nur stadtverkehr gefahren und hatte dadurch bedingt immer lastwechsel... hohe wassertemp. (aber nie über 90 grad) und hohe öltempt... was auch komisch ist das er diese macke nicht immer hat und das er nicht normal in den leerlauf einregelt sondern gleich auf ca. 600 u/min fällt oder gar abstirbt, anstatt auf 1000 u/min und dann auf seine 850u/min einregelt... hoffe ihr könnt mir helfen... danke im vorraus

#9 RE: leerlauf.. von audiavus 25.07.2010 23:27

avatar

-Falschluft suchen
-Motor Grundeinstellen

#10 RE: leerlauf.. von audikiller 26.07.2010 22:24

wie wäre es mit de tunesischen benzinqualität?haben klopfsensoren zurückgeregelt?

#11 RE: leerlauf.. von Cavalera B4 29.07.2010 16:55

Zitat von audikiller
wie wäre es mit de tunesischen benzinqualität?haben klopfsensoren zurückgeregelt?



hät ich auch schon gedacht... aber das glaub ich net das die benzin qualität schlechter ist wie hier den es fahren sehr viele porsche Cayenne, Vw touareg oder BMW´s X5 und co und alle fahren dort und alle tanken dort und haben keine probleme... was ich mir sicher bin das es was mit der hohen temp. im motorraum bzw. motor liegen muss, da ich dort jeden tag sehr viel und lange auto gefahren bin und davon viel in der stadt.. glaube es muss an irgendeinem temp. fühler liegen oder so .. ich danke allen für eure tipps

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz