Seite 14 von 57
#196 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 14.02.2007 17:27

avatar

schorsch, hast vielleich ne teilenummer für die kontakte, find nix
Unser Bosch-Dienst is au nicht mehr das was er mal war und der Teileonkel beim Freundlichen findet sowieso nix....

#197 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 14.02.2007 17:48

avatar

Müßten diese sein:
- 000 979 135 => SATZ LEITG Preis: 1,37 ? incl. 19% Mwst.
- 000 979 104 => SATZ LEITG Preis: 1,37 ? incl. 19% Mwst.

Es werden von beiden Nummern jeweils 2 St. benötigt (an jeder Leitung befinden sich 2 Kontakte, somit bleibt jeweils einer übrig)

#198 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 14.02.2007 17:56

avatar

#199 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Mad Dog 20.02.2007 20:30

avatar

Könnte mir einer der Herren, die schon in Besitz der Düsenadapter für den 7A-Düsenstock sind, einen Gefallen tun?

Bitte um eine technische Zeichnung. Muß keine maßstabsgetreue Schönheit sein, sondern nur die Maße beinhalten. Will mich dann die Wochen mal an der Drehbank meines alten Herrn versuchen...

Gruß

Christian

#200 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von sir buff 23.02.2007 09:04

Zitat von kanakaredes
Also 3b hat 240cc Düsen drin
und der ABY/ADU beide um die 270cc


Ich weiss nicht ob es schon jemand bemerkt hat aber diese Werte stimmen nicht.

So ist es richtig:
- 3B bei 3Bar 320ccm/min (S2/Audi 200)
- ABY/AAN bei 3Bar 277ccm/min (S2/S4)
- ADU bei 3Bar 365ccm/min (RS2)

Die Angaben stammen direkt von Bosch, ich habe sie nur von g/min in ccm/min umgerechnet.

#201 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von kanakaredes 23.02.2007 10:51

avatar

Hallo!
Hast Du diese Werte aus dem i-net gezogen, oder DIREKT bei Bosch angefragt?
Das die Werte net ganz stimmen hatten wir auch gemerkt!
Dachte die stimmen wenigsten ein wenig, aber bis auf den ABY waren
die von mir echt jenseits von der Realität... UPS...

Grüße,
Sven

P.s.: Danke für die Werte!!

#202 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von sir buff 23.02.2007 12:02

Ich habe direkt bei Bosch angefragt.

Hier die Exceltabelle mit den Technischen Daten:

http://www.audi90.ch/einspritzventile.xls

#203 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Mad Dog 23.02.2007 12:25

avatar

Ähm, falls jemand 4-strahlige Düsen mit höherem Durchsatz benötigen sollte:

Ich hab' hier in der Nähe einen Tuning-Zulieferer aufgetan. Der kauft Bosch-Düsen (oder Bosch-Zuliefer-Düsen) zwecks Tuning in größeren Stückzahlen, allerdings nur zwei Varianten: 355cm³ und 470cm³ (bei 3 bar).

Stückpreis liegt wohl um die 30,- Euro. Bei größerer Stückzahl würden wir eventuell noch 'nen besseren Preis bekommen.

Ich weiß, für den 7A zu viel (jedenfalls ohne deutliche STG-Anpassung), aber wenn jemand vielleicht 'nen 3B, ABY oder ADU tunen will...

Gruß

Christian

#204 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 23.02.2007 16:34

avatar

Da es hier bezüglich der Durchflussmengen der Düsen drunter und drüber geht, habe ich hier mal eine Liste der gängigsten Audi 5 Zylinder Motoren zusammengestellt: (Quelle: Bosch)

Der ADU (RS2) hat folgende Düsen verbaut:
0 280 150 967 (Blau) = 269,7 g/min (369,45 cm³/min) @3Bar, 14,5 Ohm
0 280 150 984 (Grün) = 270,0 g/min (369,86 cm³/min) @3Bar, 14,5 Ohm

Der ABY hat:
0 280 150 951 = 205,0 g/min ( 280,82 cm³/min) @3Bar, 15,9 Ohm

Der 3B hat:
0 280 150 737 = 236,7 g/min (324,24 cm³/min) @3Bar, 15,9 Ohm

So, und nun zu den roten (Tuning-)Boschdüsen für den 7A:
0 280 150 945 = 229,8 g/min (314,79 cm³/min) @3Bar, 14,5 Ohm

7A Original:
Hitachi = 222,65 g/min (305 cm³/min) @ 3Bar. Allerdings mit einer riesen Streuung nach unten und oben


Rechnet man das ganze dann von g/min in cm³/min um steigen die (Zahlen-)Werte dementsprechend ( g/min / Dichte = cm³/min)
Ich habe für die Umrechnung eine Dichte (Benzin) von 0,73 verwendet.
Die Dichte schwankt je nach KRST-Sorte von 0,73 - 0,79 kg/dm³ bei (20 Grad).


So, nun müßt ihr die jeweiligen Werte nur noch auf den KRST-Systemdruck des jeweiligen Motors Umrechnen (beim 7A = 4,2 Bar)

Hier mal noch ein schöner Umrechner, welche Durchflußmenge bei welcher angestrebten Leistung benötigt wird. Die nötige Füllung (Luft) vorausgesetzt.
Und wie sich der Durchlaß bei einer KRST-Druckänderung (z.B. anderer Druckregler) verändert:
http://www.vmax.de/html/calc.html (beim sich öffenden Abfragefenster auf Abbrechen klicken)

#205 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von sir buff 23.02.2007 17:01

Habe gerade noch einen Fehler bei der Umrechnung von g/min in ccm/min entdeckt.
Und zwar werden die Werte von Bosch nicht mit Benzin ermittelt sondern mit nHeptan welches eine Dichte von 0,683 g/cm³ hat.
Ich habe für die Umrechnung in ccm/min eine Dichte von 0.74 g/ccm genommen was demnach falsch ist.

#206 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 23.02.2007 17:20

avatar

Da wir ja in der Regel mit Benzin fahren, paßt das schon so (Realitätsnäher)

#207 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 23.02.2007 18:25

avatar

da die Bosch Düsen mehr einspritzen, ist dann mein CO gehalt im Leerlauf au einiges Höher? (sprich au bei der Grundeinstellung?)+
Müsst doch so sein....
Hab mir von der Arbeit son Tragbares Abgasmessgerät mitgebracht, also entweder is das halt ein anderes Messprinzip oder mein CO-Wert is durch die Düsen auf weit über 1,0%, komischerweise ohne die Brücke an den Diagnosesteckern sinds ca. 0,7 -0,8%, Was ja i.O. wär....

#208 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von sir buff 23.02.2007 18:28

Zitat von schorsch9999
Da wir ja in der Regel mit Benzin fahren, paßt das schon so (Realitätsnäher)



Die Werte stimmen halt nicht genau wenn du für die Umrechnung von Masse/Zeit in Volumen/Zeit die Dichte von Benzin nimmst. Denn die Daten von Bosch (Masse/Zeit = g/min) beziehen sich auf nHeptan.

Oder mache ich einen Denkfehler?

#209 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 23.02.2007 19:02

avatar

Du hast natürlich im Grunde schon recht, richtigerweiße müßtest du für die Umrechnung in ccm auch die Dichte von nHeptan nehmen.

Allerdings entstehen die Boschwerte auch bei einer Taktung von 100% was in der Praxis auch niemals der Fall ist.

Diese Werte eignen sich eigentlich nur zum Vergleich der einzelnen Düsen des gleichen Herstellers (Bosch) untereinander. Wenn du diese wiederum mit anderen Düsenherstellern vergleichst die nicht die gleichen Prüfbedingungen haben paßt das ganze natürlich schon wieder nicht ganz.

Aber man sieht am Bosch Beispiel eben sehr schön die Unterschiede der hier aufgeführten Düsen. (Bei einer anderen Dichte ändern sich nur die nackten Zahlen aber nicht die Unterschiede im Durchfluß allgemein).

Somit kommen wir bei der Boschdüse (rot) für den 7A auf folgenden Wert:
360,18 ccm/min was bei einem KRST-Druck von 4,2 Bar = 426.17 ccm/min ergibt.
Somit reichen die Düsen für Leistungen von bis zu 405 (Sauger) PS aus
Wobei sich die Durchflußmenge bei Benzinbetrieb natürlich wieder veringert (und wie gesagt 100% Taktung haben wir real auch nie).
Somit sind all diese Zahlen eigentlich nur Anhalts/Vergleichswerte

#210 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 24.02.2007 11:06

avatar

also i komm grad vom Bosch-Dienst zurück, hab mein Motor Grundeingestellt. Die Düsen hauen so dermaßen fett rein, ich bekomm mein CO-Wert net unter 1,6%, das Poti is am unteren Anschlag
Also zu info: Hab die Bosch 0280150945 (rot) drinn....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz