Seite 38 von 57
#556 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Mad Dog 01.06.2008 09:57

avatar

Zitat von Oliver Lübeck
Das sind die richtigen Düsen ( allerdings eine mehr als Du brauchst):

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/6-30lb-30...emZ220235143980
...



Ja, das sind die richtigen. Nur sollte man bei Bestellungen aus den USA evtl. mit Problemen rechnen.
Ich hab' selbst vor knapp 4 Wochen in den USA einen Satz Düsen bestellt. Die sind dann beim Zoll festgehalten worden, der (was ja auch i.O. ist) zwecks Verzollung wissen wollte, was da drin ist.
Das Ende vom Lied (oder eben auch noch nicht): Die Düsen sind wegen der z.Zt. sehr aktiven Produktfälschungs-Mafia der Chinesen jetzt bei Bosch und werden daraufhin untersucht, ob es echte Boschdüsen oder Plagiate aus Fernost sind.
Wer weiß, ob und wann ich die Dinger irgendwann tatsächlich mal bekomme...

Gruß

Christian

#557 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 01.06.2008 13:47

avatar

Bosch hat zur zeit enorme Lieferengpässe in allen bereichen, die kommen mit der produktion net hinterher, ich musste auf die roten düsen ( in D beim Boschdienst bestellt), 4 Monate warten

#558 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von ikeapower 01.06.2008 14:03

Muss man zwingend die Vorwiederstände überbrücken bei der Verwendung von den Boschdüsen ?
Habe gestern umgebaut und er läuft auch mit den Vorwiederständen.

#559 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 01.06.2008 14:28

avatar

Wurde doch bereits mehrfach erklärt warum die Vorwiderstände ZWINGEND überbrückt werden müssen!

Klar läuft er auch mit, nur ziemlich bescheiden. Da kannst du den Umbau auch gleich sein lassen.

Der Grund warum die Boschdüsen KEINEN Vorwiderstand brauchen ist der, das diese von Haus aus schon hochohmiger sind als die original Hitachidüsen, und somit der Vorwiderstand zuviel ist.

siehe dazu auch hier:
http://www.20v-sauger-tuning.de/einspritzventile.htm

#560 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von ikeapower 01.06.2008 16:45

Vorwiderstand !!!!!
Sorry, aber bin ein wenig überfordert. Stehe nun vor meinem Auto und habe durch das auseinanderziehen der Stecker 4 verbindungsmöglichkeiten.
Welche muss ich nun miteinander Verbinden. 2 Stecker kommen aus dem Motorraum und 2 Stecker befinden sich am Widerstand. Kabel und Stecker habe ich da ! HILFE !!!!! Ein Bild o.ä. wäre echt eine große Hilfe !!!!!

#561 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 01.06.2008 16:55

avatar

hast auf den link vom schorsch geguckt? du musst einfach ANSTELLE des widerstandes die adapterleitung einstecken

#562 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von ikeapower 01.06.2008 17:00

Kannst du mir bitte den Link posten ! Vielleicht denke ich auch gerade falsch, aber wenn ich die beiden Steckverbindungen aus dem Motorraum zusammenstecke benötige ich theoretisch keine zusätzlich Steckverbindung!

#563 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von ikeapower 01.06.2008 17:01

Natürlich habe ich den Link gesehen und mir auch angeschaut sieht ja auch gut aus aber verstehen tu ich das trotzdem leider nicht

#564 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 01.06.2008 17:17

avatar

du benötigst zwar nicht zwingend eine stckverbindung, musst aber dafür sorgen dass alle 3 adern miteinander verbunden sind, d.h. wenn du nur die 2 stecker zusammenstckst, haben nur die einzelnen adern ne verbindung, nicht aber untereinander (also praktisch nen kurzschluss in die 3 kontakte einbauen)

hab das anfangs au so gelöst: einfach die 3 kontakte im stecker mit ner drahtbrücke kurzgeschlossen und dann das gegenstück draufgesteckt, hat wunderbar gefunzt...

#565 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von ikeapower 01.06.2008 18:41

Danke dafür das ihr mir das Brett vom Kopf genommen habt ( Wetterbedingt ) !!!!! Umbau erfolgreich abgeschlossen und das Ergebnis ist mehr als überzeugend ! Hätte da noch einen Vorwiederstand für die Hitachidüsen günstig abzugeben

ikeapower

#566 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Mad Dog 06.06.2008 10:08

avatar

Zitat von Mad Dog
...Nur sollte man bei Bestellungen aus den USA evtl. mit Problemen rechnen.
Ich hab' selbst vor knapp 4 Wochen in den USA einen Satz Düsen bestellt. Die sind dann beim Zoll festgehalten worden...



Moin!

Wollte mal kurz Bericht erstatten, was aus der Zollgeschichte geworden ist.

Hab' vorgestern einen Anruf vom Zoll bekommen, daß die ESVs von Bosch zurückgesendet und freigegeben wurden. Gestern ist die Rechnung von der Zollbehörde gekommen, nach Zahlungseingang senden die mir dann die Ware zu.

Bezahlt hab' ich nun insgesamt folgendes:

- 185,- US-$ für die Düsen
- 31,75 US-$ für Versand nach Deutschland

=> 216,75 US-$ bzw. nach PayPal-Umrechnung 143,60?

Hinzu kamen nun noch 3,17? Zoll (=2,7%) und 22,92? Märchensteuer (angewandter Umrechnungskurs von 1,5753).

Also haben die sechs (!) Düsen in Summe 169,69? gekostet - allerdings hat's natürlich ein wenig Zeit- und Telefonaufwand wegen der Zollgeschichte gekostet. Die Düsen sind übrigens Ford-gelabelt - "Ford Racing" steht auf dem Karton, da diese Düsen mit ihren 30lb/hr im 5-Liter Ford Mustang verbaut wurden.

Dafür kann ich jetzt sicher sein, daß es originale Boschdüsen sind:

"Beschauanordnung: Volle Gesamtbeschau

Zollbefund/Vermerke: 6 St. augenscheinlich Einspritzdüsen für Kfz mit der Aufschrift: Bosch, Ford festgestellt
Codenr. 8409 9100 00 0 VuB 1203 geprüft: nach tel. Rücksprache mit der RV der Fa. Ford darf die Ware freigegeben werden;
lt. schriftl. Auskunft der Fa. Bosch handelt es sich um Originalwaren die freigegeben werden dürfen"

Fazit: Gelohnt hat es sich finanziell auf jeden Fall, die Düsen aus den USA zu importieren - vor Allem beim derzeitigen Wechselkurs. Hier kosten sie mehr als das doppelte.
Man muß nur darauf gefaßt sein, daß es ein paar Wochen länger dauert und ein paar Telefonate nach sich zieht.

Tip noch meinerseits: So etwas bei ebay IMMER über PayPal bezahlen, ist sicherer.

Gruß

Christian

#567 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Kleinheribert 08.07.2008 09:10

avatar

Also mit meinen Düsen hat alles geklappt. Incl. Zoll habe ich 2 Wochen gewartet.

Ich habe nur noch eine Frage bezüglich der Dichtungen:

Laut ETOS kostet ein Dichtring um die 5?? Kann doch nicht sein? Da würde ich ja für meine 10 Dichtringe 50? zahlen??

#568 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von jonny170 08.07.2008 10:30

Doch das ist leider der Peis von diesen Dichtringen, weil das Material Öl und Kraftstoffbeständig sein muss ( und das über viele Jahre ). Ist aber trotzdem viel zu überteuert, auch wenn sie solche hohen Anforderungen erfüllen müssen. Es ist halt der 20V Zuschlag den wir bei Audi bezahlen müssen

#569 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von yoshi 08.07.2008 12:51

avatar

Hi

Frage:::welche Dichtungen sollen das denn sein?Ich hab die Düsen ohne eine zusätzliche Dichtung verbaut und fahre damit nun seit einem halben Jahr rum.Das wurde auch hier schon erläutert.Ansonsten sind ja alle Boschdüsen oben schon mit Dichtung versehen und die Adapter haben auch schon Dichtungsringe gehabt.

Gruss Yoshi

#570 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Kleinheribert 08.07.2008 13:14

avatar

Ich habe mir die Adapter selber gedreht. Ich seh allerdings nicht ein, warum ich 50?!! Für ein paar Dichtringe hinlegen soll..das muss auch billiger gehen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz