Seite 6 von 57
#76 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Stefan-s2 16.11.2006 01:19

@Schorsch

http://www.vwcorrado-forum.de/wbb2/thread.php?threadid=5314

Das wäre mal der richtige link. Und zu den roten benötigen wir dannauch einen passenden Chip da. das ja ansonsten nicht mehr zusammenpasst.

MfG Stefan

#77 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 16.11.2006 07:02

avatar

Nein, WIR (7A) Fahrer brauchen da keinen Chip
Natürlich ist es bessser, wen das STG auf die größeren Düsen abgestimmt wird, ist aber zum Motorlauf nicht nötig!
Wie ich inzwischen in Erfahrung gebracht habe, hat selbst die Hitachioriginaldüse 300cc +/- 5%
Somit liegt die rote mit 314cc nicht viel darüber. Der Motor läuft damit lediglich ein wenig Fetter. Und für den 2,5l Umbau bieten sich die Düsen sowieso von vorneherein an.

Du kannst nicht einen 16V, VR6 oder G60 mit dem 7A Vergleichen.
Der VR6 hat zum Beispiel bei gleichem Hubraum größere Düsen (Flow) als der Audi V6 2,8l Soviel dazu. Ich hoffe das ganze ist dir jetzt klar

#78 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Stefan-s2 16.11.2006 11:34

Ich vergeliche den 2L 16V mit dem 7A wegen des identischen Hub/Bohrungsverhältnisses im vergleich zum 2.5er 20V . Und da passt es dann wieder. Das ist dann schon übertragbar. Aber das mit den Roten Düsen werde ich ma näher betrachten.

MfG Stefan

#79 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 16.11.2006 18:14

avatar

Vom Einzelhubraum und Füllung kannst du die Hardware der Motoren schon vergleichen, aber nicht von der Gemischbildung (Sprich: Motorsteuerung)

Wie ich oben schon angeführt habe ist z.B. sowohl die Leistung als auch der Hubraum des AAH und des VR6 identisch. Trotzdem hat der VR6 viel größere Einspritzventile (vom Durchlass gesehen) als der AAH.

Darum schreib ich mit ja hier die Finger wund, das es auf die Taktung der Ventile ankommt (und die bestimmt das Kennfeld des Motor-STG)

#80 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Stefan-s2 16.11.2006 23:26

Wiso nicht von der Gemsichbildung. Wenn du den Thread gelesen Hättest würdest du wissen das es sich bei den von mir angesprochenen Motoren um Auf Digifant umgebaute Motoren handelt. Dann passt das wiederum auch. habe nie gesagt das es sich um die normalo K / KE Jet/motronic handelt.

MfG Stefan

#81 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 17.11.2006 19:25

avatar

Ich hab deinen Link (40 Seiten!!!) mal überflogen, konkrete Daten stehen da aber nicht (Oder ich habe sie nicht gesehen).

Es spielt überhaupt keine Rolle ob es nun um die Digifant oder eine andere Einspritzung im Vergleich zur 7A MPI geht.
Die Anlagen könntest du nur bei gleichem Benzindruck und gleicher Taktung miteinander Vergleichen.

Aber ich verstehe ehrlich gesagt gar nicht, warum wir hier lang diskutieren ob das nun Funktioniert oder ob der 7A damit absäuft.
Die Anlage ist so wie sie bei 034efi Verkauft wird am 7A mit Serienchip getestet und für gut befunden worden (incl. Diagramme). Also Funktioniert das ganze auch so
Bei einer anderen Einspritzanlage (z.B. Digifant) kann es mit diesen Düsen natürlich wieder ganz anderst aussehen, aber um die geht es ja hier nicht

#82 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Stefan-s2 17.11.2006 22:57

Hast auch wieder recht. Na dann werde ich mal einkaufen gehen. Oh wo wir mal wieder beim Thema wären. Bei 034 einkaufen oder gibts noch ne anderen der das anbietet.

MfG Stefan

#83 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 17.11.2006 22:58

avatar

werd mir wohl au die düsen von 034 kaufen, mal gucken ob die in D auch nen vertriebspartner haben, wär net schlecht

#84 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Stefan-s2 17.11.2006 23:00

ja die haben nen Vertriebspartner udn das ist glaub ich Martin Kracht aus nürnberg in meckisforum auch anzutreffen.

MfG Stefan

#85 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von audiavus 17.11.2006 23:03

avatar

ma kucken wieviel der dafür verlangt...

#86 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von kanakaredes 18.11.2006 00:42

avatar

Wer interesse hat:

Bekomme die Düsen 5Stück für "nur" 200?!
Also melden wenn Ihr die haben wollt, denn sind nur noch 3Sätze da für den Preis!
Sind die gleichen wie die roten, nur statt
315ccm bei 3bar mit 345ccm bei 3bar!
Also ein klein wenig besser!
Ebenfalls Bosch...

Bitte PN diesbzgl.!
oder:
0178-5403000

gruß,
Sven

#87 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 18.11.2006 14:44

avatar

Zitat von kanakaredes
Sind die gleichen wie die roten, nur statt
315ccm bei 3bar mit 345ccm bei 3bar!
Also ein klein wenig besser!


Und leider läuft der Motor damit auch ein klein wenig zu Fett (oder säuft gleich ab)...

Die roten von 034 ist ziemlich die Obergrenze was (ohne Anpassung) im 7A geht (und selbst mit Anpassung würden die nicht mehr (Motor) Leistung freisetzen, da sie bei der Anpassung wieder herabgeregelt werden)
Schon mit den 315cc roten hat der 7A im LL ein Luft/Benzingemisch von 12,5:1 (Soll 14,7:1) läuft also sehr Fett. Somit sind die Düsen aber ideal für den 2,5l Umbau. Da paßt das Verhältniss dann wieder zum vergrößertem Hubraum.
Aber die 345cc sind wirklich zuviel des Guten

Die Adapter bekommt ihr doch bei Pat für 100?/Satz (Versandkosten aus Belgien ca. 10?), und die Düsen müßtet ihr bei jedem Bosch Dienst bekommen. Die Nummer ist ja bekannt

#88 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Stragenmitsuko 03.12.2006 18:56

Darf ich mahl antworten ?

Ich hab ein einspritsduzentestmachine .
Wann wir die einspritsdusen adapterzats entickeld haben , hab ich
die hitachi , mit den original 7A druckregler auf diese machine gezetst .
Die hitachi geben 305cc/min . Ich hab uber 30 einspritsduzen getestet .
Es gab verschille von 290 bis 325cc/min . Ab die meisten ( 85% ) sind 305cc/min . Der slechtste war nur 220cc/min , und es gab 4 die immer spritzen . Auch ohne stuereung .
All diese teste waren nach ultraschall cleaning .

Die graue hab ich auch getest mit den original 7A druckregler .
Mindenstens 70 stuck .
Die geben alle exact 305cc /min . Alle ! Ja alle !
Also die graue zind 100% gut wie vervanger fur die hitachi .
Die graue zind moderne 4 strahl , und die atomisation ist viel besser dan die hitachi . Das zeht man zehr gut aud die testmachine .
Die hiatchi ist ein spritz , die bosch einspritsduzen geben ein mist , ein nebel .

Die rote hab ich noch nie getest , aber die geben ein bisschjen mehr cc/min dan die graue . Muss etwas wie 310 ...315 cc/min zein .
Man muss auch weten das das hitachi einspritzgerat zich zuruck
auf lambda= 1 ( 14,7 AFR ) stellen wird . Also nach einige minute
hat man kein mehrleisung mehr .
Nur acceleration enrichement . Das zall immer ein bisschjen mehr zein .
Ob man das fuhlen will ? Weis ich nicht .

Adapter sind noch immer nei mir zu bekommen , und graue einspritsduzen auch . Alle getested , alle ultrashall cleaned
Wir haben auch ein chip 190PS/250Nm mit die graue einspritsduzen un nur fur das erste generation steuregerät .


Gruss
Pat

#89 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von schorsch9999 03.12.2006 19:09

avatar

Zitat von Stragenmitsuko
Also nach einige minute
hat man kein mehrleisung mehr .

Außer bei Vollast und während des Beschleunigens, da wird nicht zurückgeregelt
Zudem sinken dadurch die Brennraumtemperaturen (Kraftstoffkühlung)

#90 RE: Welche Einspritzventile passen noch beim 7a??? von Coupe Andy 04.12.2006 16:56

avatar

Hallo,

verfolge auch ganz gespannt das Thema. Hatte schon mal das Problem das mein LMM falsch eingestellt war. (hatt der vorgänger irgenwie????) Da war der 7A auch ein wenig zu fett. Drehmoment war besser nur obenrum ist der nicht mehr gut gelaufen. Drehte nur noch bis 6500 und hatte keinen anständigen 4000 bumms. Verhält sich das dann nicht mit den fetteren Düsen ähnlich???

Mfg Andy

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz