Seite 4 von 4
#46 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 09.10.2014 18:47

avatar

So, ich hab meine HP auch mal um das Thema ergänzt und das ganze dort nochmals zusammengefasst:

http://www.20v-sauger-tuning.de/CNC.htm

#47 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Stefan-s2 17.10.2014 13:34

@Schorsch
Läuft dein Auto denn nun schon mit dem Motor ?

MfG Stefan ?

#48 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 17.10.2014 14:46

avatar

Ja, siehe: http://schorsch9999.forumprofi.de/thema-...4316.html#31451

Hat heute HU bekommen und am Montag wird er angemeldet

#49 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Kraftstoffvernichter 28.10.2014 19:23

avatar

Hat einer ne Ahnung was der Onkel Lehmann hier gemacht hat?
Es wird ja von Kerzenkühlung gesprochen...

Mehr: http://rs246.de/Forum2/viewtopic.php?t=10584

Im RS Forum steht auch was das NG gut ist aber Lehmann die Obernummer der auch Querschnitt bring. Da wird von erodierten Auslässen gesprochen? Bilder?

#50 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 28.10.2014 19:31

avatar

Zitat von Kraftstoffvernichter
Hat einer ne Ahnung was der Onkel Lehmann hier gemacht hat?
Es wird ja von Kerzenkühlung gesprochen...

Wenn ich mir das Bild anschaue, sehe ich Abgasseitig pro Zylinder ein Stopfen der nicht original ist

Ich denke mir Lehmann hat da einfach eine Bohrung bis kurz vor das Kerzengewinde gesetzt, so dass dieses vom MKW gekühlt wird, und die Enden der Bohrungen dann Abgasseitig verstopft.

#51 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Kraftstoffvernichter 30.10.2014 17:58

avatar

Danke für die Erklärung, konnte ich gar nicht sehen

Mich interessiert eigentlich genau das drine an der Kerze. Einfach nur hinbohren kanns ja nicht sein.

Hat jemand ein Kopfstückchen noch mittig geteilt?

#52 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 30.10.2014 18:10

avatar

Zitat von Kraftstoffvernichter

Mich interessiert eigentlich genau das drine an der Kerze. Einfach nur hinbohren kanns ja nicht sein.

Doch, denke ich schon (natürlich Maß und Winkelhaltig)

Zitat von Kraftstoffvernichter
Hat jemand ein Kopfstückchen noch mittig geteilt?

Habe es dir hier mal Eingezeichnet:

#53 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Student 04.10.2019 11:13

Mit welchem Unterdruck habt ihr gemessen? 25 oder 28?

Die Zahlenwerte sind die Summe aller Zylinder bei 11mm Hub?

#54 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 04.10.2019 11:25

avatar

Zitat von Student
Mit welchem Unterdruck habt ihr gemessen? 25 oder 28?


Kann ich dir nicht mehr sagen, das ganze ist mittlerweile 5 Jahre her.
Kannst ja sonst mal bei NG Motorsports fragen, bei welchem Druck sie messen.

Zitat von Student
Die Zahlenwerte sind die Summe aller Zylinder bei 11mm Hub?

Die Zahlen beziehen sich auf einen Kanal bzw. Zylinder

#55 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Student 04.10.2019 12:18

Hast Du dann die Summe der Meßwerte genommen?

Wenn Ja, warum macht man das.

Kannst Du bitte den Einzelwerten bei 10 und 11 mm mitteilen

#56 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 04.10.2019 12:25

avatar

Zitat von Student
Hast Du dann die Summe der Meßwerte genommen?


Hä?
Hab doch gerade geschrieben das die Werte pro Zylinder sind - Nix Summe

Es ging bei der Messung um einen Vorher / Nachher Vergleich eines Einlass bzw. Auslasskanales, bzw. was die Bearbeitung bringt.
Zusammenzählen bzw. Summieren darfst du selbst.

#57 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Student 04.10.2019 16:38

Glaube wir reden aneinander vorbei.

Es gibt bei einer Flowbenchmessung 3 Angaben

Z.B.

25 Fuß Wassersäule ist der Testdruck nach dem ich gefragt habe
1 mm Ventilhub
10cfm ist die Luftmasse die da nun bei 1mm durchgeht.

Und das alles für einen Zylinder.

Üblicherweise kommt bei einem Testdruck von 25 bis 28 für den 4 Ventilkopf
Rund 250 cfm raus bei 11 mm Hub.


Du gibst Werte von 1000 und mehr an.

Was ist das nun?

Cfm bei 1mm plus CFM bei 2mm und so weiter bis plus Cfm bei 12mm ergibt 1200

#58 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 04.10.2019 17:17

avatar

Die Werte meiner Tabelle auf Seite 1 sind die Werte eines Zylinders von 1-11 mm Ventilhub zusammenaddiert, sprich was über einen kompletten Ventilhub insgesamt durch den Kanal fließt.
Wie übrigens auch schon auf Seite 3 hier erklärt:
//schorsch9999.forumprofi.dehttp:/thema-...-s30.html#31438


Also, habe extra für dich die alten Unterlagen noch mal herausgekramt.
Testdruck war übrigens 25.

So, und hier noch wie gewünscht die Einzelwerte bei 10 und 11 mm Ventilhub:

10 mm: original ZK:
IN: 164,4 cfm
EX: 115,6 cfm

11 mm: original ZK:
IN: 165,5 cfm
EX: 117,10

10 mm: CNC ZK, Serien Ventile:
IN: 185,8 cfm
EX: 135,8 cfm

11 mm: CNC ZK, Serien Ventile:
IN: 189,4 cfm
EX: 138,8 cfm


Btw.: Woher hast du deine "üblicherweisen" 250 cfm her?
Aus irgendeiner Tuning-Fibel oder selbst gemessen, und falls ja welche Modifikationen hatte der betreffende ZK?
Wie du an den (real gemessenen) Werten siehst, ist ein alter VAG 4V ZK mit Serien Ventilen weit weg von deiner Angabe!
Selbst mit 12 mm Hub kratzen wir da gerade mal an den 200 cfm...

#59 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von Student 04.10.2019 19:14

Die Üblichen 250 cfm kommen bei höheren Testdrücken( 28) als STW Variante

Euer Kopf kann bei 11 Mm Hub rund 255 PS.

Wenn also nur 220 rauskommen, ist noch Potential im Motorumfeld .
Weiß das der 5 Ender speziell ist. Die Brücke ist halt sehr klein

#60 RE: CNC Zylinderkopfbearbeitung von schorsch9999 04.10.2019 19:27

avatar

Zitat von Student
Die Üblichen 250 cfm kommen bei höheren Testdrücken.


Zitat von Student
Üblicherweise kommt bei einem Testdruck von 25 bis 28 für den 4 Ventilkopf Rund 250 cfm raus bei 11 mm Hub.



Ja was denn jetzt? ...


Zitat von Student
Euer Kopf kann bei 11 Mm Hub rund 255 PS.
Wenn also nur 220 rauskommen, ist noch Potential im Motorumfeld und das als 5 Zylinder.Weiß das der 5 Ender speziell ist

Sagen wir so, er hätte Potential dafür aber ist immer davon abhängig auf was Wert gelegt wird, bzw. der Motor ausgelegt ist

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz