Seite 2 von 10
#16 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von audiavus 01.01.2015 19:05

avatar

solltest aber VOR der bearbeitung wissen, welche Nocke du verbaust und die Daten ggf dem Bearbeiter zukommen lassen.

Welche Nocke du wählst hängt stark von deinen Wünschen bezüglich der Leistungsentfaltung ab, je schärfer, desto Unrunder der LL und schlechter das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich.

Bei Dbilas kannst auch deine Originale Nocke hinschicken und umschleifen lassen, kostet dann etwa die Hälfte wie ne neue. Für den Straßenbereich ist die 272° Welle wohl ganz ok.

Allerdings solltest vorher an Programmierer finden, der dir dann deine K-Jet abstimmt auf die Umbauten, und genau hier kann es dann zu komplikationen kommen, da es nicht mehr viele gibt die das drauf haben.

Hier würde sich dann der Umbau auf die Einspritzung vom 7A Motor anbieten oder gleich auf ne Freiprogrammierbare gehen....

#17 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von schorsch9999 01.01.2015 19:19

avatar

Zitat von audiavus
solltest aber VOR der bearbeitung wissen, welche Nocke du verbaust und die Daten ggf dem Bearbeiter zukommen lassen.

Dem Bearbeiter ist das eigentlich egal, da die Bearbeitung immer auf maximalen Durchsatz hinzielt (egal ob später eine Serien oder Tuning NW verwendet wird).

Klar könntest du die Bearbeitung auch gezielt auf deine NW abstimmen lassen, nur kostet dieses Einzelstück dann auch unverhältnismäßig mehr als die Bearbeitungen, die die einzelnen Firmen oder Tuner im Programm haben/anbieten.

#18 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von quattro10VNG 01.01.2015 19:24

Danke für deinen Tipp mit der Nocke von Dbilas muss mir das alles noch überlegen aber ende Jänner gehts los.

#19 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von Manuel 02.01.2015 20:35

Hallo zusammen,

beim NG steckt eine Menge Potenzial in den Ein- und Auslasskanälen, den "Inneren" von Ansaugbrücke und Abgaskrümmer, etc.
Schaut euch mal die schlechte Verarbeitung der Teile an, da gibt es überstehende Kanten, Grate, etc. ohne Ende.

Bei meinem Umbau habe ich insbesondere die Auslasskanäle aufs Dichtungsmaß geweitet und die inneren Wände des Abgaskrümmers geglättet.
Geschadet hat es nicht, ganz im Gegenteil.

Gruß
Manuel

#20 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von quattro10VNG 02.01.2015 20:40

Danke dir werde mir das dann wohl auch anschauen
LG

#21 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von schorsch9999 02.01.2015 20:45

avatar

Zitat von Manuel

beim NG steckt eine Menge Potenzial in den Ein- und Auslasskanälen, den "Inneren" von Ansaugbrücke und Abgaskrümmer, etc.
Schaut euch mal die schlechte Verarbeitung der Teile an, da gibt es überstehende Kanten, Grate, etc. ohne Ende.

Das ist beim NG gleich wie bei jedem anderen Großserienmotor

Im Bezug auf die Leistung bringt das Glätten bzw. Anpassen der Kanäle/Übergänge allerdings "relativ" wenig. Gehört aber natürlich zu einer kompletten Bearbeitung dazu.

Das meiste Potential bei einer Kopfbearbeitung liegt im Bereich Ventilsitz und Ventilführung.


Hier mal exemplarisch ein Bild was das veranschaulichen soll:



Übersicht der Bearbeitungsmöglichkeiten und deren Potential (Angaben sind allgemeine maximal Werte)

1. Einschnürung im vorderen Einlaufbereich ~2%

2. Einschnürung im hinteren Einlaufbereich ~2%

3. Biegung im Führungsbereich ~11%

4. Bereich hinter der Ventilführung ~4%

5. Bereich vor dem Ventilsitzring ~12%

6. Sitzringdurchmesser ~19%

7. Korrekturwinkel (an Ventil & Sitzring) und Ventilform ~17%

8. Eintritt in den Brennraum ~6%

siehe auch hier:
http://www.20v-sauger-tuning.de/vorwort_kopf.htm

#22 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von quattro10VNG 02.01.2015 21:01

Super Danke!!!
Ist das der richtige alu schwung für meinen 10 V ?
http://www.gt-motorsport.net/index.php?i...45&waid=26&an=1

#23 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von schorsch9999 02.01.2015 21:11

avatar

Nein, die abgebildete Version passt nicht.
Ich würde dir aber vom Alu-Schwung abraten, erstens fehlt ihm die Vorgabeunwucht und zweitens viel zu anfällig.

Lass lieber den originalen Abdrehen und Wuchten (um die 7 Kg sind beim Stahlschwung problemlos möglich) oder kauf dir gleich eine leichtere Stahlversion und bring die Vorgabeunwucht an.

Untern Strich ist der Alu-Schwung ca. 2 Kg leichter, kostet aber viel mehr.
Wenn es trotzdem ein Alu-Schwung sein soll, kannst gerne meinen alten haben (weiteres per PM)

#24 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von quattro10VNG 02.01.2015 21:19

Ok Ok danke für deine Info dann muss ich mir das noch überlegen.
Ja wenns ein Alu Schwung wird melde ich mich bei dir.

#25 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von Manuel 02.01.2015 21:24

Den von dir im Vorwort beschriebenen "Kompromiss" habe ich insofern realisiert, dass ich lediglich die Auslasskanäle signifikant geweitet habe.
Die Einlasskanäle habe ich lediglich entgratet und grob geglättet, damit das Gemisch schneller eingesogen und somit gut verwirbelt wird.

#26 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von schorsch9999 02.01.2015 21:24

avatar

Mit anfällig meine ich beim Alu-Schwung übrigens die Stifte für OT und Zündwinkel, die lockern sich gerne Mal.
Beim NG benötigst du diese aber sowieso nicht, kannst sie also von vorne herein Weglassen.

#27 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von quattro10VNG 02.01.2015 21:31

Okay habe jetzt auch bei MFT Motorsport die Stahl Variante mit 7,8 KG gesehen denke die wirds werden.

#28 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von quattro10VNG 02.01.2015 21:33

Und jetzt eine blöde Frage wie bringe ich dann die Vorgabenunwucht an?

#29 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von schorsch9999 02.01.2015 21:34

avatar

Die gibt es anderswo auch mit 7 Kg, kostet um die 350?, oder eben wie gesagt den originalen Abdrehen.

#30 RE: Audi 90 NG 10 V Leistungssteigern / Überholen von schorsch9999 02.01.2015 21:37

avatar

Zitat von quattro10VNG
Und jetzt eine blöde Frage wie bringe ich dann die Vorgabenunwucht an?

Siehe hier:
http://schorsch9999.forumprofi.de/thema-...4436.html#31838

Bei den Zubehörscheiben brauchst du nur eine Bohrung an richtiger Stelle mit der richtigen Tiefe anbringen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz