#1 RE: Neue Lackierung von Robert 20V 09.12.2015 19:58

avatar

Hallo wollte fragen, wer schon mal eine Neulackierung machen hat lassen/gemacht hat.

Wenn ich beim vorbereiten helfe und nur das Lackieren machen lasse, auf wieviel kommt man da ca?

Möchte bei rot bleiben.

Wäre folieren eine option?

Danke!

#2 RE: Neue Lackierung von audiavus 10.12.2015 06:56

avatar

vom Folieren würd ich dir definitiv abraten. Ist, sofern vernünftig gemacht auch schweineteuer. Außerdem hat mir mal ein Kumpel gesagt wie die bei ihm im Betrieb arbeiten an Kundenfahrzeugen (die machen nur solche Folien und Beschriftungen aller Art). Da wird halt mitm Cutter geschnitten, und an Dreck auf den Lack darunter gegeben.

Außerdem, wenn die Folie doch mal wieder runtermachen willst, geht garantiert an einigen Stellen der Lack mit ab (selber schon gesehen), auch kann sich Rost drunter in aller Ruhe ausbreiten.

Was das Lackieren bei euch kostet kann ich dir nicht sagen, bei uns liegst mal Locker zwischen 2000 und 3000...

#3 RE: Neue Lackierung von Robert 20V 10.12.2015 08:13

avatar

ok hab ich mir gedacht, tendiere aber so und so auch zu lackieren.

Ok, muss ich mir noch gut überlegen

#4 RE: Neue Lackierung von tyrannus 11.12.2015 12:42

avatar

Ich hab schon ein Auto teilweise folieren lassen, war eine günstige Alternative zum Lack. Aber nur weil ich jemanden kenne, der das beruflich macht und mir 1. die Folie beim Großhändler zum EK besorgt hat und 2. das Zeug in seiner Freizeit auf mein Auto gezimmert hat.
So war es günstig da ich die Arbeit nicht zahlen musste und das Auto sieht wieder ganz gut aus (aufgrund von Rost musste die Haube und der Kofferraum ausgetauscht werden) und da die Karre eh nicht ewig halten soll, geht das mit der Folie schon gut. Die hält halt laut Hersteller so um die 10 Jahre, je nach dem was man damit anstellt.
Preis fürs lackieren kann sehr unterschiedlich sein, Qualität ebenso! Da sollte man sich einige Lackierer angucken, um gute Arbeit für angemessenes Geld zu bekommen.
Beispiel (alles selbst erlebt):
1. Kofferraumdeckel Audi 90 (gebraucht, Zustand aber sehr gut ohne Beulen oder größere Kratzer) neu lackieren (cayenne rot), Preis 250? (ohne Rechnung, offizieller Lackierer). Ausführung mittelmäßig (Farbton entspricht nicht dem des Autos, Lackfinish aber gut), Löcher für den originalen Spoiler sollte er vor der Lackierung bohren, der Spoiler lag aber lose auf der Rückbank. Danke, nie wieder.
2. Motorhaube VW Scirocco (gebraucht, Flugrost, Steinschläge, 30 Jahre alt halt, keine größeren Schäden) neu lackieren (madison Türkis metallic), Preis 150? (ohne Rechnung, auf Anraten meines Hallenkollegen, war scheinbar aber nur ein Privatmann). Ausführung furchtbar, Farbe stimmt nicht, Rost nicht richitig weg gemacht, Staubeinschlüsse, Wolken im Klarlack, innen scheint noch die alte Farbe (rot) durch. Auch niemals wieder, schlechteste Lackierarbeit die ich je bei einem angeblichen profi gesehen habe!
3. Ganzlackierung VW Santana (Radläufe hinten beide geschweißt, Fahrertür geschweißt, div Beulen und Kratzer, 30 jahre altes Rentnerfahrzeug), Farbe Topacgrün metallic, Preis 1500? (ohne Rechnung, der Typ hatte ne Lackierwerkstatt aber sicher keinen Gewerbeschein). Ausführung: für den Kurs war ich richtig beeindruckt, alle Schäden waren nicht mehr zu sehen, er hat versucht mit wenig Spachtel auszukommen (hab das Auto mehrfach besichtigt als er dran gearbeitet hatte), finish nicht ganz perfekt (muss nochmal ordentlich poliert werden). Dem hätte ich gern weiterhin meine Sachen zum lackieren gegeben, leider ist er kurz nachdem mein Auto fertig war wieder zurück in seine Heimat (Polen).
4. Reparaturlackierung Fahrzeugseite meines Coupe quattro (Perlmuttweiß!) nach leichtem Auffahrschaden an der Fahrertür, Preis 700? (offiziell mit Rechnung und allem, für die Versicherung). Ausführung: Mittelprächtig, Farbton nicht getroffen (allerdings auch ultraschwer bei perlmutt), Finish nicht gut, musste noch mehrfach poliert werden. Dem würde ich auch sowas nicht mehr geben, man merkte dass er sich nicht wirklich Mühe gemacht hatte.

Wie man sieht, man kann viel Geld für Scheiße ausgeben und für wenig Geld sehr gutes bekommen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz