Seite 1 von 2
#1 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 21.01.2020 21:16

Hallo. Ich bin Martin und komme aus Dresden.
Ich besitze einen Passat 32b 5 Zylinder syncro, desweiteren besitze ich noch einen Audi 100 Typ 44 quattro mit einem NF Motor der 1997 von ABT auf 2,5 Liter umgebaut wurde.
Die Karosserie des Audi 100 ist aber so durchgerostet das ich vorhabe den Motor in den Passat einzubauen, dies soll mit einer MPI vom alten 7a passieren.
Bevor ich das machen wollte ich den 2,5l Motor überholen, dieser hat ca 120tkm gelaufen seit dem Umbau bei ABT.

Ich habe schon bei ABT selber angerufen und konnte auch noch mit jemand sprechen der damals schon mit solche Umbauten bei Abt gemacht hat.
Habe aber nur folgende Dinge in Erfahrung bringen können.

Ventile auf 41 und 35 mm vergrößert
Andere Kolben, Pleuel und natürlich die Kurbelwelle
Verdichtung soll zw 10,3-10,5 gelegen haben.
Ansaugung wohl bearbeitet.

Mehr und vorallem genauere Daten konnte er mir nicht nennen.

Deswegen frage ich nun hier ob ihr genauere Daten und Infos zu so einem Motor habt?

Welche Kolben bzw. welche genauen Spezifikationen haben diese
Genau das gleiche mit den Pleuel.
Wurden bei Abt spezielle Nockenwellen verbaut??

Ich möchte den Motor vor dem Einbau in den Passat natürlich checken ob dieser in Ordnung ist und gegebenenfalls reparieren bzw noch etwas mehr optimieren.

Das waren jetzt ganz schön viele Fragen. Ich hoffe ich kann von euch hier paar Informationen mehr bekommen

Gruß

Martin

#2 RE: 2.5 10v Motor von ABT von schorsch9999 21.01.2020 22:09

avatar

Zitat von Horsthansen2210 im Beitrag #1

Welche Kolben bzw. welche genauen Spezifikationen haben diese
Genau das gleiche mit den Pleuel.
Wurden bei Abt spezielle Nockenwellen verbaut??



Hallo,
ohne den 10V 2,5l von Abt zu kennen, Kolben sind sicher anders (hat ABT auch beim 2,5l 20V neu fertigen lassen)
Pleuel kann ich mir eigentlich nicht vorstellen (wurden auch beim 20V 2,5l nicht geändert), es sei denn, es wurde eine KW mit einem anderen Hub als 92,8mm verbaut.
Nockenwellen gab es für den 10V andere von ABT.

Da du den Motor sowieso checken willst, mach den Ventildeckel ab und schau dir die NW an, wenn die von ABT/Schüko sind, ist das eingraviert
Den Hub bekommst du am einfachsten heraus indem du mit einer Meßuhr, Stahllineal, Schweißdraht o.ä. in das Kerzenloch steckst, und den Motor einmal von UT nach OT drehst.

Für alles andere mußt du den Motor zerlegen bzw. den ZK & Ölwanne abbauen und einen Kolben ausbauen.

#3 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 21.01.2020 22:44

Danke erstmal für die Antworten.

Auf der Rechnung die ich dazu habe steht nur das 5 neue Pleuel verbaut wurden und die ganzen Verschleißteile die beim Umbau getauscht wurden.
Der eigentliche Umbau ist nur als Gesamtposition angegeben ohne genaue Daten.

Also bleibt mir am Ende nix anderes übrig als zerlegen und alles prüfen und messen.

Falls gebohrt werden muss, was für Kolben werden da üblicherweise genutzt bei der 83,01 mm Bohrung, dazu hab ich im Netz nicht viel finden können und wenn dann nur zu Turbo Umbauten???

Gruß
Martin

#4 RE: 2.5 10v Motor von ABT von schorsch9999 22.01.2020 10:49

avatar

Zitat von Horsthansen2210 im Beitrag #3

Auf der Rechnung die ich dazu habe steht nur das 5 neue Pleuel verbaut wurden und die ganzen Verschleißteile die beim Umbau getauscht wurden.
Der eigentliche Umbau ist nur als Gesamtposition angegeben ohne genaue Daten.


Es ist ja die Frage, ob neue originale VAG oder eigene Pleuel verbaut wurden.
Der Umbau wurde bei ABT immer nur als einzelner Posten auf der Rechnung aufgeführt, das ist normal.

Die Kolben werden wie gesagt Eigenfertigungen von ABT in Auftrag sein, wenn die Kolben und Laufbahnen i.O. sind reicht es aus neue Kolbenringe zu verbauen, und die Laufbahnen nach hohnen zu lassen (falls überhaupt nötig)

#5 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 22.01.2020 11:10

Wie gesagt ist der Motor ca. 110-120 tkm gelaufen nach dem Umbau, deswegen hoffe ich das der noch i.O. ist und nur gehohnt werden muss.

Ich denk das die VAG Pleuel verwendet haben, alle Positionen die original Teile betrifft sind auf der Rechnung einzeln aufgeführt wie eben die Pleuel auch.

Da kam der Satz Pleuel 1997 460,-DM

#6 RE: 2.5 10v Motor von ABT von schorsch9999 22.01.2020 11:30

avatar

Zitat von Horsthansen2210 im Beitrag #5
Wie gesagt ist der Motor ca. 110-120 tkm gelaufen nach dem Umbau, deswegen hoffe ich das der noch i.O. ist und nur gehohnt werden muss.
Denke ich auch, aber wie gesagt, wenn neu Hohnen, dann zwingend neue Kolbenringe verbauen, und den Motor neu Einfahren, sonst bringt das nichts!

Zitat von Horsthansen2210 im Beitrag #5
Ich denk das die VAG Pleuel verwendet haben, alle Positionen die original Teile betrifft sind auf der Rechnung einzeln aufgeführt wie eben die Pleuel auch.

Na also, da hast du dir die Antwort doch schon selbst gegeben
In diesem Fall hast auch die 92,8 mm KW verbaut.

#7 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 22.01.2020 11:46

Warum sollte ABT auch beim 10v Umbau auf 2,5l ne andere Welle nehmen als beim 20v Umbau.

Da werde ich mal den Kopf runter nehmen und mir die Zylinder anschauen.

#8 RE: 2.5 10v Motor von ABT von schorsch9999 22.01.2020 12:04

avatar

Zitat von Horsthansen2210 im Beitrag #7
Warum sollte ABT auch beim 10v Umbau auf 2,5l ne andere Welle nehmen als beim 20v Umbau..

Haben sie ja auch nicht
Einzig die Kolben sind anders

#9 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 22.01.2020 14:34

Eine letzte Frage hätte ich noch.

Ich lese immer das beim bohren auf 83,01 mm die Kolben vom 3a/AAD Motor genommen werden beim 2,5l Umbau mit der 92,8er Welle beim 10v

Die Kolben die ich gefunden habe vom 3a/AAD haben aber ne Bohrung im Kolben für den Bolzen von 21 mm, das passt doch dann nicht mit dem Pleuel am 10v???

Werden da die Pleuel vom 3a/AAD mit übernommen??

oder hab ich da die falschen Kolben gefunden??

#10 RE: 2.5 10v Motor von ABT von schorsch9999 22.01.2020 21:25

avatar

In diesem Fall müsstest du natürlich auch die dazugehörigen Pleuel verbauen, die KW Zapfen sind gleich.

Bevor ich aber in einen original ABT wegen Aufbohren andere Kolben einbauen würde (z.B. wegen defekter Laufbahnen) würde ich vorher nach einem intakten NG-Motoblock Ausschau halten, ist ja auch eine Wert-Frage

#11 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 23.01.2020 08:16

Könnte ich theoretisch auch den JT Block vom Passat 32b nehmen auf 82,75 ( bzw. das Maß was die ABT-Kolben haben) bohren, hohnen und den verwenden ???

#12 RE: 2.5 10v Motor von ABT von audiavus 28.01.2020 06:52

avatar

die 3A kolben haben dieselben Kolbenbolzen wie der NG original. Vorsicht, 3A und AAD sind NICHT identisch. Beide haben zwar 2L aber der AAD macht das mit einem Hochblock soweit ich mich erinnere...

Also, wenn du gewissheit haben willst musst den Motor eh komplett zerpflücken, wenn du sagst der wurde erst vor 120000km neu gemacht, würd ich da die Kopfdichtung, evtl Ventilschäfte und den Block neu abdichten und gut....

#13 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 31.01.2020 08:37

Hast du für die 3A Kolben eventuell eine Nummer von Mahle oder die originale von Audi???

Ich bekomme jetzt noch nen kompletten 7a Motor von dem ich die MPI und den Block übernehmen werde.

War die Woche schon beim Motorenbauer und da werde ich es so machen das die Kurbelwelle, Pleuel und Kolben vom 2,5 10v in den 7a Block kommen, natürlich auf das richtige Maß gebohrt und gehont und neue Kolbenringe verwendet, danach dann wird der 10v Kopf angeschaut und ventilsitze neu geschliffen eventuell Führungen noch neu gemacht.

Danach wird das ganze dann zusammengebaut und kommt und den 32b rein.

Dann sollte das ganze nach Abstimmung hoffentlich irgendwas um die 170 PS aus 2,5 Liter haben.
Was denk ich in dem Passat mit ca 1250kg Leergewicht gut voran geht und im motorraum fast original aussieht. 😬

#14 RE: 2.5 10v Motor von ABT von schorsch9999 31.01.2020 18:12

avatar

Wenn du schon einen 7A hast, und die 92,6mm KW vom ABT, wieso baust du dir dann nicht gleich einen 2,5l 20V mit ca. 200 PS??
Brauchst ja in deinem Fall nur noch Kolben vom 16V

#15 RE: 2.5 10v Motor von ABT von Horsthansen2210 01.02.2020 08:49

Den Gedanken hatte ich auch schon, hab ja die 20v-Sauger Seite schon mehrfach gelesen. 😬
Ich möchte halt H-Zulassung auf den Passat machen und weiß nicht wie das dann mit dem Motor ist, der 10v sieht halt äußerlich original aus.
Das müsste ich dann vorher mal mit der Dekra klären, aber das macht dann so sicher noch mehr Spaß.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz