#1 Ventildeckeldichtung von ce20v 11.02.2020 13:33

Hallo,

ich habe bei meinem 20v vor ca. 15 Monaten die Ventildeckeldichtung in einer Fachwerkstatt erneuern lassen. Leider ist die Dichtung wieder undicht

Ich überlege dieses mal die Dichtung selber zu wechseln.

-- Was muss ich dabei beachten ?
-- Welche Dichtung (Hersteller) kann ich nehmen ?
-- Welche Dichtmasse wird benötigt ?
-- Können die Einspritzdüsen eingebaut bleiben ?
-- Benötige ich noch weitere Dichtungen ? (Einspritzdüsen wurden vor 15 Monaten getauscht)
-- Anzugsmoment der Ventildeckelschrauben und Reihenfolge Lösen/Anziehen

Grüße
Christoph

#2 RE: Ventildeckeldichtung von audiavus 12.02.2020 12:43

avatar

das kann man recht einfach selber machen. hersteller der Dichtungen entweder Reinz oder Elring verwenden, dichtmasse nur an den vorgesehenen Stellen.
Wo diese sind und wie die Anzugsreihenfolge und das Drehmoment der Schrauben ist guckst auf http://20v-sauger-tuning.de/ unter Downloads, das 2. PDF

Einspritzdüsen kannst im Saugrohr lassen, aber dann musst halt die Spritleitungen wegmachen...

#3 RE: Ventildeckeldichtung von ce20v 16.02.2020 12:48

Danke !

Die Infos haben weiter geholfen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz