#1 Leerlaufregler spinnt? von jonas 22.03.2020 12:16

Leider funktioniert die Suche in diesem Forum nicht mehr, daher poste ich direkt meine Frage.

Mein 7A Motor (im VW Bus T3 verbaut) hat keinen vernünftigen Leerlauf mehr. Der Leerlauf ist eigentlich immer zu hoch (immer mindestens ca 1000 U/min), und schwankt sehr stark. Wenn ich nun den Stecker vom Leerlaufregelventil ziehe, scheint alles ok zu sein (Leerlauf konstant bei ca 750 U/min).

Was ich schon getestet/gemacht habe:
-Leerlaufschalter an der Drosselklappe funktioniert.
-Ich kann keine Falschluft am Ansaugtrakt feststellen.
-Leerlaufregelventil gereinigt und mit WD40 durchgespült.

Nun läuft der Motor eigentlich ohne Leerlaufregelventil so wie ich es will. Aber kann ich das einfach weg lassen, oder kriege ich dann Probleme? Wofür ist das überhaupt da? Damit der Motor nicht abstirbt?

#2 RE: Leerlaufregler spinnt? von audiavus 18.05.2020 15:17

avatar

fahr halt mal ohn Leerlaufregler, du mrkst schnell das das ding nicht ohne Grund da ist ;-)

#3 RE: Leerlaufregler spinnt? von schorsch9999 18.05.2020 22:06

avatar

Zitat von jonas im Beitrag #1
Wofür ist das überhaupt da?
Sagt doch schon der Name, was das Teil für eine Funktion hat

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz