#1 E-TURBO "TORQAMP" von G-Star 09.07.2020 03:48

avatar

Hab ich vor kurzem bei YouTube gesehen schaut interessant aus.
Was haltet ihr davon kann man das ding einfach so betrieben ohne Software Anpassung
Oder so.
https://www.google.com/url?sa=t&source=w...J_dQMQ503JrlJqw]

https://www.google.com/url?sa=t&source=w...QZBBFqZpqXHAPHD]

#2 RE: E-TURBO "TORQAMP" von G-Star 09.07.2020 16:07

avatar

Haben über 20% mehr Leistungen mit der Turbine gemessen.....

#3 RE: E-TURBO "TORQAMP" von schorsch9999 09.07.2020 16:23

avatar

Zitat von G-Star im Beitrag #1
kann man das ding einfach so betrieben ohne Software Anpassung


Natürlich nicht!

PS: einen zusätzlichen 48V E-Lader hat auch der Audi TT Clubsport Turbo

https://www.youtube.com/watch?v=R3Znywokh7g

https://www.youtube.com/watch?v=0YRRH4g_yA0&t=

https://www.youtube.com/watch?v=OEUZFF7Pfy4

#4 RE: E-TURBO "TORQAMP" von G-Star 16.07.2020 05:16

avatar

Aber realisierbar mit dem Hitachi SG?

#5 RE: E-TURBO "TORQAMP" von G-Star 16.07.2020 05:22

avatar

Sollte das Sg nicht per LMM eingangs Messung das kennfeld Einspritzung ect....selbstständig anpassen

#6 RE: E-TURBO "TORQAMP" von schorsch9999 16.07.2020 09:33

avatar

Zitat von G-Star im Beitrag #4
Aber realisierbar mit dem Hitachi SG?
Nein, da es keine Möglichkeit zur Ladedruckregelung / Erfassung hat.
Prinzippiell ist eine "Nachrüstung" eines E-Laders bei einem Saugmotor Quatsch, da die Hardware dazu gänzlich Ungeeignet ist (Verdichtung, Steuerzeiten, Saugrohrgestaltung, ect...)

Darum: Ein Sauger ist ein Sauger und sollte es auch bleiben
Wenn es ein Turbo sein soll/ muss, dann besser haltbarer und günstiger von der Stange als dieser Umrüstlösung die weder Fleisch noch Brot ist...

Technische Diskussionen diesbezüglich aber bitte im Technik-Bereich

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz