#1 Ersatz Drosselklappenpoti alte MPI von jonas 07.09.2020 21:58

Dachte, vielleicht hilft das jemand andrem irgendwann:

Ich habe bei meinem T3 mit 7A-Umbau Probleme mit dem Drosselklappenpoti (Thread: RE: 7A im T3: hoher Verbrauch - wie vorgehen?). Es ist sehr schwer ein funktionierendes Ersatzteil zu finden. Neu gibt es das Teil nicht mehr, gebraucht nur teuer zusammen mit der ganzen Drosselklappe, und dann auch oft defekt. Ich hatte mir zwischenzeitlich mit einem Yamaha-Poti geholfen (ein Trick hier aus dem Forum), das baute dann aber etwas zu tief, war zu nah an dem Hitzeschutzblech vom Krümmer, und ist mir nach einem Jahr kaputt geschmolzen.

Jetzt habe ich nach längerer Suche dieses Poti gefunden und jetzt verbaut:
https://www.ebay.de/itm/392283877735

(Teilenummer SERA484-10, passend für einen Subaru Sambar).

Das Teil ist mechanisch und von den elektrischen Werten identisch mit dem Hitachi SERA484-2 Poti, was im 7A bei der alten MPI verbaut wurde - nur dass der Stecker ein anderer ist. Hier muss man sich was bauen (habe dazu ein altes Poti aufgeschnitten um den Stecker zu verwenden, und da dann ein Kabel rangelötet, was ich mit Kabelschuhen an das neue Poti angeschlossen habe). Dafür hat man ein funktionierendes Poti, und das Teil kostet neu nur 23 USD mit Versand.

#2 RE: Ersatz Drosselklappenpoti alte MPI von audiavus 12.10.2020 06:54

avatar

super, der Tipp huolft bestimmt einigen Leidgeplagten weiter :-)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz