Seite 9 von 10
#121 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 25.12.2012 15:31

avatar

Zitat von matze
wegen leistung kosten... je heißer desto größer das volumen und das merkste am abgasgegendruck
gruß Matze

Naja, das mit "Leistung kosten" kannst du aber getrost Vergessen, da wir hier nur ein "Stück" Einwickeln, und dadurch die Abgase NICHT heißer werden, sondern nur ein Stück des Weges nicht weiter Abkühlen, dafür aber die Temperatur im darüber Verlaufenden Saugrohr (und Motorraum) sinkt, was wieder Leistung bringt, und den "Verlust" durch das Band (sofern Überhaupt Messbar) Übersteigt

Das diese Bänder nicht ewig halten sollte aber auch klar sein.
Somit muss jeder für sich selbst Entscheiden, ob ihm das die Mühe Wert ist...

Ich hab noch ein paar Meter davon im Keller

#122 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Rising Sun 28.12.2012 10:37

Also was jetzt? Ja oder nein? Trotz aller Meldungen, dass das wohl nichts für die Ewigkeit ist scheint es mir auch der beste Weg um die Hitze weg zu bekommen. Vom Aufwand jetzt mal abgesehen....
Das Titanband hat folglich noch niemand verwendet?

#123 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 28.12.2012 10:40

avatar

Kurz und Knapp, es bringt mehr als es schadet.
Ob dir der Aufwand Wert ist musst du für dich selbst Entscheiden
Siehe dazu auch mein Ausgangsposting in diesem Thread

#124 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Rising Sun 28.12.2012 11:03

Ich hab das schon alles aufmerksam gelesen. Da ich mich langsam aber sicher durch jedes einzelne Thema hier gelesen habe bin ich auch nicht mehr so sicher ob es sinnvoll war Ventildeckel und Ausaugbrücke pulvern zu lassen wegen der glatten Oberfläche. Dämmmatte hängt auch unter der Haube. Zusätzliche Belüftung ist auch nicht umsetzbar da nirgendwo Platz ist....vllt sollte ich die Klimaanlage für den Motor verwenden


Da die Fertigstellung des Motors jetzt im Frühjahr erfolgen soll denke ich aber das ich den Probelauf wegen dem Band wohl eher im freien machen müsste sonst vergase ich mich wohl in meiner kleinen Halle.

Vllt kam die extreme Hitze ja auch nur durch das ständige Öl verbrennen, zuviel Sprit kam auch immer da hier in der Gegend wirklich niemand diese verflixte Grundeinstellung hinbekommt

#125 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 28.12.2012 11:11

avatar

Zitat von Rising Sun

Vllt kam die extreme Hitze ja auch nur durch das ständige Öl verbrennen, zuviel Sprit kam auch immer da hier in der Gegend wirklich niemand diese verflixte Grundeinstellung hinbekommt

Ob er jetzt zusätzlich den ein oder anderen Tropfen Öl Verbrennt, macht den Kohl auch nicht mehr Fett

Das Problem beim 20V ist eben, das
1. Das Saugrohr über dem Motor Verläuft und
2. Der Sammler über dem Abgaskrümmer sitzt

Und das einfachste Mittel die Hitze Einzudämmen ist da eben der Einsatz eines Hitzeschutzbandes

#126 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Rising Sun 28.12.2012 11:14

ok ist angekommen, dann werd ich mich mal auch beim wickeln versuchen

#127 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Coupe Andy 28.12.2012 21:16

avatar

Hallo,

@schorsch:hast du den Leistungsgewinn schon gemessen?

Hatten das Thema erst letztens in einem anderem Forum. Es gibt ne Firma in England die das bei nem VAG 8Ventiler gemessen hat. Wie sicher alle wissen ist beim 8V Ein und Auslass auf einer Seite und beim verbau von Webervergasern haben die Probleme mit Dampfblasenbildung. Das "problem" mit der Warmen Ansaugluft kommt natürlich hinzu. Auf alle Fälle hat derselbe Motor mit gewickeltem Krümmer 4PS weniger aufm Prüfstand geleistet als ohne Band. Das beste ist wohl ein Hitzeschutzblech wie es ja beim 20V schon Serie ist.

Ich denke mittlerweile das dieses Band nur bei Stop and Go in der Stadt die Temperatur senken kann, wer schonmal nach der Landstraßenhatz angehalten hat und schnell die Haube geöffnet hat wird merken das im Fahrbetrieb die A-Brücke relativ "kühl" ist.

Mfg Andy

#128 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 28.12.2012 23:45

avatar

Zitat von Coupe Andy
Ich denke mittlerweile das dieses Band nur bei Stop and Go in der Stadt die Temperatur senken kan

Genau darum geht es ja.
Stichwort Beschleunigung nach längerer Standzeit, Ampelphase o.ä.
Im normalen Fahrbetrieb hast du ja immer genug Luftaustausch, so das sich die Luftsäule nicht Großartig Erhitzt, im Gegenteil, da Kühlt die Luft das Saugrohr ab.

Ich habe nie behauptet das damit eine große Leistungssteigerung möglich ist, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.
Viele kleine Rädchen ergeben ein großes

Wie schon gesagt, muss das jeder für sich Entscheiden, ob einem das die Mühe Wert ist, aber das es nichts bringt ist eben auch Falsch.

PS: Ich würde mir die Mühe wahrscheinlich auch kein 2. Mal mehr machen, solange es hält bleibt es dran, und viel Kostet es auch nicht, ist eben im Verhältnis zum Nutzen eine heiden Arbeit...

#129 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Coupe Andy 30.12.2012 15:19

avatar

Hallo,

@schorsch: ich glaub du hast da was falsch verstanden, der Motor hatte mit Band weniger Leistung!

Mfg Andy

#130 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 30.12.2012 15:35

avatar

Zitat von Coupe Andy
Hallo,

@schorsch: ich glaub du hast da was falsch verstanden, der Motor hatte mit Band weniger Leistung!

Mfg Andy

Weniger ist eigentlich nicht möglich, sonst würden sie sich im Motorsport wo es auf jedes zehntel ankommt den Aufwand sparen.
Der Unterschied kommt da wohl eher von der Messungenauigkeit des PRST bzw. Unterschiedliche Umgebungsbedingungen (Ansauglufttemp., Luftdruck ect)

#131 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Coupe Andy 31.12.2012 17:44

avatar

Hallo,

schieb es bitte nicht schon wieder auf den Prüfstand, das leiert schon! Die fakten liegen auf der Hand, mehr Rückstau bei gewickeltem Krümmer ergibt weniger Leistung, die kühlere Motorraumtemperatur kommt nur bei Stop & Go zu tragen ist somit nicht relevant.

Zu den Rennteams: erstens gibts fast keine die wickeln und zweitens muss nur der Rohrdurchmesser etwas vergrößert werden damit wird der erhöhte Rückstau kompensiert.

Mfg Andy

#132 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 01.01.2013 10:06

avatar

wir drehen uns hier im Kreis, zum Thema Rückstau habe ich schon etwas geschrieben, siehe weiter oben, und zum Thema PRST, ich arbeite auf einem "richtigen" Prüfstand und stimme Motoren ab, da muss mir niemand etwas erzählen wollen.
Und eine Rolle ist und bleibt ein Schätzeisen.

Nichts für ungut

#133 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Coupe Andy 01.01.2013 14:56

avatar

Hallo,

das ein Prüfstand immer mit gewissen Toleranzen arbeitet ist logisch aber irgendwie muss man halt testen. In diesem Fall passen halt thoerie und praxis zusammen.
Ich versteh nicht ganz was du zum thema Rückstau geschrieben hast aber es ist ganz einfach, heißere Gase haben a: mehr Volumen und b: eine höhere Viskosität was einfach zu einem höheren Rückstau führt. Das ist ganz einfach belegbar und hat nix mit gefühlen oder vermutungen zu tun.

Mfg Andy

#134 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von schorsch9999 01.01.2013 17:00

avatar

Zitat von Coupe Andy
Hallo,

das ein Prüfstand immer mit gewissen Toleranzen arbeitet ist logisch aber irgendwie muss man halt testen. In diesem Fall passen halt thoerie und praxis zusammen.
Ich versteh nicht ganz was du zum thema Rückstau geschrieben hast

Ich wollte damit Ausdrücken, das die Abgase durch das Band ja nicht heißer werden sondern nur eine kurze Wegstrecke eben nicht so stark Abkühlen als ohne, wir sprechen hier vom mBar Bereich, falls Überhaupt messbar. Das sich Leistungsmäßig Messbar etwas rührt braucht es da schon mehrere mBar
Zudem ja die Ansauglufttemperatur auch absinkt und wir so eine kühlere Verbrennung haben, was das ganze wieder Ausgleicht.
Und btw, wer sich die Arbeit des Wickelns wirklich antut, hat bestimmt auch schon lange eine andere Abgasanlage verbaut, die den Gegendruck mehr als ausgleicht.

Aber gut, lassen wir diese Diskussion, das für und wieder haben wir ja in aller Ausführlichkeit besprochen, so das jeder für sich Entscheiden kann, ob er sich die Arbeit antut oder nicht.

#135 RE: Hitzeschutzband beim 7A Fächerversion von Rising Sun 15.01.2013 19:42

Ich weiß ich werd lästig.....

Ich für meinen Teil würde mir die Arbeit gern ans Bein binden allerdings habe ich Bedenken wegen dem gequalme das sich ja entwickelt.....Ich weiß nicht, ob ein frisch überholter Motor der ja dann noch erst seine Einlaufphase bewältigen muss davon so angetan ist. Den Krümmer später nochmal ausbauen sagt mir auch nicht so zu

Jetzt mein Gedanke: Das Teil fertig umwickeln und ab in den Ofen! Nein, nicht der heimische Herd sondern einen Ofen in dem eigentlich Partikelfilter ausgebrannt werden ( 100-800°C )

man muss ja jetzt nicht Vollgas fahren damit sich am Ende nicht der ganze Krümmer verzieht aber könnte das funktionieren?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz