Seite 4 von 4
#46 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von audiavus 18.12.2008 18:02

avatar

grundsätzlich kann man sagen das dasselbe programm, was fürn sauger-kopf gut is genauso beim turbo seinen sinn hat. je besser die kopfbearbeitung, desto weniger ladedruck brauchst um die selbe leistung zu erreichen.

was größere ventile angeht, ist beim 20V kopf eh nimmer viel spielraum, hier sind Back-cut ventile klar die bessere wahl....

#47 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von mZe 18.12.2008 18:10

das dachte ich mir auch schon ... dann gleich die stufe 2 oder 3 ... komplett ...aber auf mech. möchte ich nicht unbedingt weil ich nicht bis über 7.5 drehen möchte ... sollte ja auch drunter gute leistung anstehen

beim erweitern der kanäle gilt also auch ...

EL 32mm und rohrflansch maximal 15% mehr also 36,8 ( ~ 36mm )
was habt ihr denn für größen ordnungen ?

#48 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von audiavus 18.12.2008 18:19

avatar

Zitat von mZe

EL 32mm und rohrflansch maximal 15% mehr also 36,8 ( ~ 36mm )
was habt ihr denn für größen ordnungen ?



hab ich ehrlich gesagt nie nachgemessen

#49 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von mZe 18.12.2008 18:22

ja ist ja auch nur theorie
aber hast du "gefühlsmäsig" so viel geweitet
was hat denn das loch original ich hab es leider nicht im kopf

#50 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von audiavus 18.12.2008 18:24

avatar

du musst die 32 ja auch 2x nehmen, dann wirds eh noch mehr...

ich persönlich hab auf das dichtungsmaß geweitet, so wies aufm schorsch seiner seite beschrieben is

#51 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von mZe 18.12.2008 18:26

ansaugkrümmerdichtung drauf gelegt angezeichnet und solange gewurschtelt bis es 1 zu 1 gepasst hat
und beim ansaugkrümmer das selbe in grün right ?

#52 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von audiavus 18.12.2008 18:30

avatar

jepp...der ansaugkrümmer dürfte beim 20vT leichter zu bearbeiten sein

nur musst halt beachten, wie die dichtung meim zusammenbaun drinnliegt.

#53 RE: Einlass-Auslasskanäle bearbeiten -> Fragen von mZe 18.12.2008 18:33

ja der ansaugkrümmer wird nen anderer von daher ... erstmal den kopf und den krümmer das ist schon da

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz