#1 RE: Bio Beimischung von Kanko 17.02.2008 19:26

Was haltet ihr,von den neuen Bio Beimischungen im Benzin?
Würde unser Motor so etwas vertragen?
Ich lasse überraschen.

#2 RE: Bio Beimischung von audiavus 17.02.2008 20:54

avatar

ab wann is das eigentlich soweit??
wobei mirs relativ egal is, ich tank eh super+

#3 RE: Bio Beimischung von schorsch9999 17.02.2008 21:23

avatar

Das ist schon lange so
siehe hier (mit Blick aufs Datum): http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,280884,00.html

In diesen geringen Prozentsätzen der Beimischung schadet das auch unseren 20Vs nicht!

#4 RE: Bio Beimischung von audiavus 17.02.2008 21:33

avatar

ja, aber das soll doch auf 10 prozent (E10) angehoben werden

und da solls angeblich für manche dichtungen gefährlich werden

mur bei super+ nicht

#5 RE: Bio Beimischung von audiavus 19.02.2008 20:13

avatar

hier mal die aussage von der audi-HP:

http://www.audi.de/audi/de/de2/unternehm...f_geeignet.html

wobei ich denk das meim das dank des düsenumbaus nix ausmacht

#6 RE: Bio Beimischung von blacktoblue 19.02.2008 20:38

avatar

wie würde denn die nicht Verträglichkeit bei unserem Motor aussehen? Welche Bauteile wären den Betroffen?

#7 RE: Bio Beimischung von schorsch9999 19.02.2008 20:45

avatar

(Gummi) Dichtungen, die dadurch spröde werden.

#8 RE: Bio Beimischung von blacktoblue 19.02.2008 20:48

avatar

na das klingt ja mal nicht so tragisch wie es überall verbreitet wird wie Motorschäden etc.!

#9 RE: Bio Beimischung von schorsch9999 19.02.2008 20:56

avatar

Nichts wird so Heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Wenn ich daran denke was es früher für einen Aufschrei gab als das verbleite Benzin abgeschaft wurde! Das war genau das gleiche Thema (Motoren nicht dafür ausgelegt, Motorschäden die folge, ect...). Heute spricht keiner mehr davon, und die alten Motoren laufen immer noch.

Also bitte keine Panikmache, da wird sogut wie gar nichts passieren, bzw. Folgeschäden entstehen...

#10 RE: Bio Beimischung von 20VRookie 20.02.2008 19:38

avatar

Ja aber es soll auch Alu angreifen zumindest die Verbrennungsrückstände(war wiedermal auf AU Schulung)und da siehts denn schon kritisch aus...Die neueren Motoren haben wohl ne andere legierung.

#11 RE: Bio Beimischung von schorsch9999 20.02.2008 21:18

avatar

Was es nicht so alles soll

Wir sprechen hier von einem 10% Anteil (bisher 5%).
Da wird nichts passieren (jedenfalls nicht Spürbar und nicht von heute auf morgen).

ICH sehe dem gelassen entgegen (und die Zeit wird mir wahrscheinlich Recht geben).

PS: Nächste Woche muß ich auch wieder auf AU Schulung, bin mal gespannt welche "Hororgeschichten" da noch so verbreitet werden

#12 RE: Bio Beimischung von blacktoblue 20.02.2008 21:33

avatar

ich denke schorsch hat da schon recht so schnell wird da nichts kaputt gehen!
Zumal ja die meisten von uns ihre Kiste oft genug zerlegen und irgendwelche Veränderungen so recht schnell auffallen werden!
Wird dann schon der ein oder andere hier Bericht erstatten!
Hoffe ich zumindest

#13 RE: Bio Beimischung von schorsch9999 20.02.2008 21:57

avatar

...zumal Audi ja ab '92 keinerlei Bedenken hat, und die 20V Köpfe ja bis 1996 unverändert weitergebaut worden sind (von der Legierung her).

Bei 50% Beimischung würde ich mir vielleicht auch Sorgen machen, aber nicht bei 10% (5% mehr als bisher)

Aber wir werden sehen. Ich habe deshalb jedenfalls keine schlaflose Nächte

#14 RE: Bio Beimischung von Kraftstoffvernichter 22.02.2008 22:36

avatar

Also ich hab E85 mit Super drinne.ca 3 zu 1 Mischung.

Läuft ohne Probleme.Mal sehen was kommt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz