Seite 4 von 8
#46 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von Oliver Lübeck 13.03.2008 14:10



Wenn Du willst können wir ja über PN mal ein WE bei mir ausmachen und gemeinsam am "Lehmann"-ZK oder auch an Deinem ZK Erfahrungen sammeln.

Gruß Oliver

#47 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von Balimann 14.03.2008 21:29

Der Ausbau der Ventile ist doch total schnell gemacht, wenn Du Probleme hast komm mal in Mainz vorbei dann hole ich sie Dir raus.

#48 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von schorsch9999 14.03.2008 21:37

avatar

...richtig, eine passende Nuß und ein Hammer genügen

Der Einbau gestalltet sich da schon schwieriger

#49 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von Pull 15.03.2008 11:56

Zur not geht es mit einer Ständerbohrmaschine und passendem Rohr, das man vorne ausschneiden muss um an die Keile zu kommen. So kann man die Federn ein und ausbauen.
Nachteil: Man hat nur eine Hand frei.

Die beste Möglichkeit ist mit Druckluft und Druckluftzylinder den man mit dem Fuß betätigt. Vom Prinzip gleich wie mit der Ständerbohrmaschine nur man hat beide Hande frei und kann die Keile ordentlich und schneller einbauen.

Wenn du selber keine Möglichkeit hast, die Federn zu drücken, geh zum Instandsetzer der baut dir den Kopf in max. 15 min auseinander.

#50 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von 20v-Coupe 16.03.2008 20:20

avatar

Mal ne andere Frage, welche Zylinderkopfschrauben kommen in den 7A?

Länge 137,5 mm, Außengewinde , Innenvielzahn, Gewicht 0,098 kg
Teilenummer: 078 103 385J

#51 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von schorsch9999 16.03.2008 22:16

avatar

@ Quattro Driver
für solche Fragen haben wir doch den Teilenummernthread

#52 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von AudiFreak 26.04.2008 20:44

avatar

Hi,
ich möchte mir Back-Cut-Ventile und vllt ne neue Ölpumpe bestellen. Bei www.034motorsport.com in den USA ist es am günstigsten. Meint ihr die taugen was oder sind das Billigteile mit schlechter Quallität? Oder sind das die gleichen Teile wie aus Deutschland...?

Gruß,
Jo

#53 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von G-Star 30.04.2008 18:02

avatar

Moin Zusammen!!!
würdet ihr eine ZK Bearbeitung bei einem 2,5er Umbau grundsätzlich machen, oder würde man da ne menge Leistung verschenken wenn mans nicht machen würde. Weil ich mein ZK bei meinem Onkenl in der Werkstatt hab machen lassen, sprich neue Ventilschaftdichtung drin und Ventile eingeschliefen. 125? schon hingeblättert und wollte eigentlich auch nicht mehr reinstecken ausser ihr stimmt mich um würde es ja selber machen hab mir auch ein dremel zugelegt aber hab irgendwie schiss die Struktur in eine ungünstige Form zu bringen!!!

#54 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von audiavus 30.04.2008 18:59

avatar

also das solltest schon machen. wenn du es dir aber net zutraust (ist prinzipiell recht einfach wenn man sich an bestimmte dinge hält und am schorsch seine HP) kannst auch nur die drossel bearbeiten und halt den kopf auf Dichtungsgröße der Saugrohrdichtung anpassen.

bloß, dann musst den kopf wieder zerlegen und dann sind halt wieder neue VSD fällig



Ps: Ich bin au keiner vom fach, hab das bei meinem au zum ersten mal gemacht, also wenn man net grad 2 linke hände hat ist sone kopfbearbeitung scho zu schaffen

#55 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von Pull 01.05.2008 12:05

Wieso Schaftdichtungen dann wieder fällig?
Man bekommt doch das Ventil locker so raus ohne die Ventilschaftabdichtung zu zerstören

#56 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von audiavus 01.05.2008 14:39

avatar

naja, des kann scho gutgehen, aber ich hätte da so meine bedenken, vor allem beim wieder einbauen. aber sooo teuer sind VSDs ja au net

#57 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von Balimann 06.05.2008 09:31

Ich würde grundsätzlich alles am Kopf machen was geht und eine 268° Schrick Nocke im Einlass verbauen. Dann lohnen sich auch die Back Cut Ventile und die Sitzringerweiterung. Mehr Ventilhub im Einlass entfalten deren Potential erst zu 100%. Damit wird der 2.5er sehr schön fahrbar. Das Problem beim Verzicht auf diese Maßnahmen ist, dass man den Motor im oberen Drehzahlbereich drosselt, die 2.5l brauchen bei jeder Drehzahl mehr Luft jedoch steigt die Druckdifferenz im Vergleich zum 2.3er stärker.

#58 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von troll23 06.01.2010 09:48

Hallo zusammen!
Ich schreib hier zum erstenmal, bin 25 und aus der Schweiz. Ich les nun schon eine ganze weile in diesem Forum. Ich bin im Moment an einem 2.5 umbau und habe die Bilder der Kopfbearbeitung von Markus Hahn gesehen. Nun wollte ich fragen ob ihn jemand kennt, es geht darum ob man die Mastercam Daten der Brennraumbearbeitung von ihm beziehen könnte. Es sieht aus wie wenn er sich ausgiebig mit der Bearbeitung auseinander gesetzt hätte. Natürlich wäre ich auch gerne bereit etwas zu bezahlen!

Vielen Dank für eure Hilfe!
Mit freundlichen Grüssen
Felix

#59 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von taschkent1 06.01.2010 11:46

avatar

Zitat von troll23
habe die Bilder der Kopfbearbeitung von Markus Hahn gesehen.


und kannst die Bilder hier in Forum reinstellen?

#60 RE: Tipps zum Thema Zylinderkopf reinigen und bearbeiten von troll23 06.01.2010 13:01

Ich kann den Link hier platzieren, reicht das?

http://www.arcor.de/palb/foto_detail.jsp...oInfos=0&stop=0

MfG Felix

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz