#1 RE: Zylinderkopf planen, bearbeiten von Bullet 29.02.2008 11:28

Hallo

Da ich ja zur zeit die probleme mit einem undichten krümmer habe, da mir ein stehbolzen abgerissen ist (natürlich am 5 ten zylinder an der besten stelle wo man null hinkommt).
Schorsch etz weiss ich warum du gesagt hast viel spaß beim ausbohren
das war ne plakerei!
Ich hab es jetzt ganz gut hinbekommen aber ich möchte das noch zu 100% gelöst haben und baue deshalb meinen kopf ab.
Wechsel dann gleich sämtliche dichtungen mit und würde meinen kopf dann gleich zum planen schicken!
Jetzt meine frage, da ja auch nichts weiter in deinen kopfbearbeitungsthread steht.
Die normale verdichtung liegt ja glaub ich bei 10.3 ?!
Wie weit kann ich den kopf den planen lassen ohne das irgendwas negatives passiert... z.b stärkere lagerbelastung oder der sonstigen
Und super plus möchte ich keineswegs tanken !!!
Werde dann gleich eine kleine kopfbearbeitung mit machen.. und wenn sich es mal ergibt möcht ich einen satz neue einspritzventile kaufen.
Hat da vielleicht noch jemand was rumliegen ? oder will einer mitbestellen?

Besten dank schonmal

#2 RE: Zylinderkopf planen, bearbeiten von Pull 29.02.2008 12:46

Bis zu 3/10mm würde ich mir keine Gedanken beim Sauger machen. Wenn du weniger brauchst um "sauber" zu werden ist das natürlich besser

#3 RE: Zylinderkopf planen, bearbeiten von Bullet 02.03.2008 16:07

Okay danke,

3/10 , nicht gerade sehr viel
Könnt ihr mir noch tipps geben ? hat das schon mal jemand gemacht...
da wo ich es machen will kostet es ca 50-60 euro ? is das ok ?
MFG

#4 RE: Zylinderkopf planen, bearbeiten von Balimann 02.03.2008 18:53

50-60? ist für einen schrägen Kopf wie den 20V ok, weil das Spannen viel mehr Arbeit macht und einen Tick aufwändiger ist.
Tipps braucht man Dir dafür sicher nicht groß zu geben, Du gibst den Kopf ja nur ab und holst ihn anschließend wieder ab. In der Regel müssen 15/100 runter bis die Oberfläche wieder super ist.
Wenn der Kopf natürlich schon unten ist kannst Du das komplette Bearbeitungsprogramm, wie es auf der Seite beschrieben ist, durchziehen.

#5 RE: Zylinderkopf planen, bearbeiten von Pull 02.03.2008 18:57

Zitat von Bullet

da wo ich es machen will kostet es ca 50-60 euro ? is das ok ?



Das ist ok und kostet überall eigentlich gleich viel

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz