Seite 3 von 5
#31 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von Killa 22.11.2007 21:20

avatar

Ja was du geschrieben hast leuchtet mir zwar ein aber das wollte ich nicht höhren

Ich habe immer gehöhrt das der Motor schon ab Werk zu wenig Luft bekommt deswegen dachte ich da muss sich ja was bemerkbar machen.

Weisst du wieviel Luft der Serien 20v braucht bei ca. 6500 U/min. Dann kann man das mal mit den Werten vergleichen wie Drosselklappendurchsatz usw.

Gruss Jens

#32 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von schorsch9999 22.11.2007 21:34

avatar

Zitat von Killa
Weisst du wieviel Luft der Serien 20v braucht bei ca. 6500 U/min. Dann kann man das mal mit den Werten vergleichen wie Drosselklappendurchsatz usw.

Ca. 459,3 kg/h.
Diesen und weitere Werte findest du auch hier (siehe Tabelle):
http://www.20v-sauger-tuning.de/drosselk...bearbeitung.htm

PS: Natürlich Sind durch die DK-bearbeitung und größerem LMM höhere Werte möglich, aber ohne Kopfbearbeitung bzw. größere Ventile oder höhere Öffnungswinkel (Steuerzeiten) können diese gar nicht umgesetzt/verarbeitet werden.

Sprich wenn die Steuerzeiten und/oder Ventillgrößen gleich bleiben erziehlst du nur durch diese Maßnahmen keine nennenswerte Mehrleistung, da der Motor nun zwar mehr ansaugen "könnte" ihm aber immer noch der Hals zugedreht ist, und er es somit gar nicht umsetzen "kann".

Zumindest ist das beim 7A so der Fall, ein anderes Beispiel ist der V6 2,8l (AAH) dieser ist ab Werk ein "Drosselmotor" reinster Sorte, bei diesen erreichst du nur durch eine größere Drosselklappe (die übrigens kleiner ist als die des 20V, und das bei 0,5l höherem Hubraum) erheblichen Leistungszuwachs!

#33 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von taschkent1 30.01.2008 13:09

avatar

hier ein paar Bilder von der Drosselklappe vorm und nach dem Bearbeiten


Rohschliff

Fertige


#34 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von audiavus 30.01.2008 13:47

avatar

hey, sehr schee....
aber wie des ding vorher aussah, so total verschlonzt

was man noch machen kann ist den steg saugrohrseitig au noch anzuspitzen/abzurunden, was dan praktisch einen stromlinienkeil gibt

#35 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von taschkent1 30.01.2008 15:45

avatar

das Ding hat 320 Tkm. drauf.
Welchen Steg meinst denn? Letzte Bild Steg zwischen zwei Klappen?
Wenn ja dann wurde ich das nicht machen. Ich denke eine Abrisskante
für Luftstrom brauchst

#36 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von schorsch9999 30.01.2008 16:15

avatar

Zitat von taschkent1
Ich denke eine Abrisskante
für Luftstrom brauchst

Seh ich genauso, sonst "prallen" die beiden Luftsäulen (unkontrolliert) gegeneinander.

#37 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von audiavus 30.01.2008 17:30

avatar

ihr meint beim schließen der klappe?



weil bei offener klappe hab ich des halt rein Logisch betrachtet:



wenn ich mit mit der unteren form durch ein Medium , z.B. Wasser, Luft fahre (mann stelle sich einfach mal ein stück holz mit der form vor )
gibt es doch an der stelle wo es eckig ist ne extreme (bremsende)verwirbelung, wohingegen die obere form nahezu störungsfrei durchgleitet. oder seh ich des falsch?



PS: die unterlage unter der Rohschliff-DK kommt mir irgenwie bekannt vor

#38 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von 20v-Coupe 08.06.2009 21:15

avatar

Ich hoffe meine Frage passt hier.
Ich habe die bearbeitete Drosselklappe von Taschkent erhalten, aber da ich die neue MPI im Auto habe, wollte ich die Drosselklappe umbauen.
Der Leerlaufschalter ist schnell umgebaut und das Drosselklappenpoti ist auch schnell abgebaut, aber nun stehe ich vor dem Problem.
Das neue schwarze Poti hat auf der Rückseite ein "Loch" und an der Drosselklappe eine "Stange", welche in das Loch geht.
Das alte weissen Poti hat dafür diese "Stange" und an der Drosselklappe ist das "Loch".
Etwas dilettantisch beschrieben, aber ich hoffe ihr versteht was ich meine

#39 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von audiavus 08.06.2009 21:20

avatar

ne verstehe net wie du das meinst. hab auch meine DK von der alten MPI auf die neue umgbaut, passt ja problemlos, nur musst den halter vom Poti von der DK mit der neuen MPI verbauen, und ggf u-scheiben einlegen...

#40 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von 20v-Coupe 08.06.2009 22:17

avatar

hier mal ein paar Bilder, welche verdeutlichen sollen, was ich meine.
Hier sieht man eine Drosselklappe der neuen MPI:


und hier die "Stange" welche in das Drosselklappenpoti geht:


und hier sieht man die Drosselklappe der alten MPI:


und hier wie es bei der alten aussieht:

#41 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von audiavus 08.06.2009 22:21

avatar

jetzt weiß ich grad echt nimmer wie ich das problem gelöst hab

schlimmstenfalls baustse halt komplett auseinander und alles von der Neuen MPI klappe in den körper der Alten MPI , weil der gusskörper is ja immer derselbe....

#42 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von 20v-Coupe 08.06.2009 22:34

avatar

Ja das habe ich mir auch überlegt, aber wie bekomme ich das ganze Ding ab?
Also das Plastikteil mit der Feder und allem...

P.S.: Kann es sein, dass das Forum spinnt?
Bei mir will es immer irgendwelche Sachen laden, muss die Seite mehrmals aktualisieren, bevor ich was sehe.

#43 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von audiavus 08.06.2009 23:19

avatar

kann mir net helfen, aber irgendwas fehlt an deiner klappe der alten MPI. mit was bitte hat die stange denn das Poti betätigt? war das noch dran?

#44 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von 20v-Coupe 15.06.2009 19:36

avatar

Hat denn noch niemand eine Drosselklappe von alter auf neue MPI umgebaut?
Wie kann man denn die komplette Welle mit den Wickelfedern ausbauen?

Habe gerade nochmal eine Drosselklappe der alten MPI angeschaut und auch diese hat eine lange Stange, welche in das Poti geht, also ist diese bei mir leider abgebrochen.
(Von wem hab ich die nochmal gekauft?)

#45 RE: Lmm und Drosselklappenumbau im 20v!? von taschkent1 15.06.2009 22:44

avatar

Zitat von Quattro Driver
Hat denn noch niemand eine Drosselklappe von alter auf neue MPI umgebaut?
Wie kann man denn die komplette Welle mit den Wickelfedern ausbauen?


1: schraubst/baust die kleine Klappe aus.
2: schraubst die 13 Mutter oben ab
3: Kunststoff und Bleche abziehen
4: Welle nach unten herausziehen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz