[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
danke
pillepalle
mr. green
computerfreak
extremer computerfreak
undwech
troest2
stirnklatsch
schildbacktotopic
quattro
puke
pokal
nix-sag
pfeil
meinung
lupe
loool
hug
guckstduhier
gruebel
geschlossen
dito
daumen_runter
daumen_hoch
neutral
idee
beten
frage
picssonstnix
abgelehnt
aetsch
anbet
Uebergluecklich
laecheln
zwinkern
traurig
ueberrascht
erschuettert
verwirrt
fetzig
lachend
veraergert
haenseln
verlegen
weinend oder sehr traurig
boese oder sehr veraergert
verrueckter teufel
augen verdrehen
ausruf
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Palle
Beiträge: 6 | Zuletzt Online: 24.04.2021
avatar
Registriert am:
22.06.2020
Geschlecht
keine Angabe
    • Palle hat einen neuen Beitrag "Welche Einspritzventile passen noch beim 7a???" geschrieben. 18.04.2021

      Hey Schorsch,
      danke für die Antwort - also ist es auch normal, wenn die Düsen nicht exakt im 90 Grad Winkel zum Ansaugkrümmer stehen bzw. die Düsenspitze nicht exakt eine Linie mit der Bohrung bildet, sondern leicht "schief" in der Bohrung hängen?

      Drehen lassen tun sie sich nicht, wenn das Rail angezogen ist - die sind dann fest - aber eben nicht ganz Grade im Bohrungssitz....

      Weil wie gesagt - ich bekomme die natürlich in die Bohrung angesetzt aber die sitzen nicht satt oder fest drin, sondern lassen sich mit geringem Kraftaufwand "wegkippen" - sprich beim Anziehen des Rails richten die sich selbstständig aus und stehen leicht schief in der Bohrung der Brücke....

      Wünsche dir und allen Anderen schonmal einen schönen Sonntag :-)

    • Palle hat einen neuen Beitrag "GETRIEBE SPEZIALWERKZEUG 1582" geschrieben. 17.04.2021

      Nabend,
      schau doch Mal bei dem eBay Nutzer "vintage-industriemoebel" .

      Er bekommt immer jede Menge VAG-Werkzeuge von Werkstattauflösungen bzw. direkt von VAG und hat einiges im Angebot.

      Wenn es nicht online ist, lohnt es aber trotzdem dort Mal nachzufragen. Ich habe dort auch schon ein paar alte Werkzeuge gekauft.

    • Palle hat einen neuen Beitrag "Welche Einspritzventile passen noch beim 7a???" geschrieben. 17.04.2021

      Hallo zusammen,
      ich habe die Einspritzdüsen 0280155931 sowie die Epytec Adapter geholt - aber leider passen die Düsen irgendwie nicht richtig in die Ansaugbrücke.

      Ich habe mich exakt an die Anleitung auf 20v-sauger-tuning.de gehalten - allerdings ist die "Spitze" der Düse wesentlich kürzer, als die dort auf dem Foto abgebildeten Düsen.

      Wenn ich jedoch die anderen Nummern im Netz eingebe, dann sehen die anderen Düsen aber auch so aus, wie meine.

      Hier ein paar Fotos von meinen Düsen:











      Das Problem ist, dass ich die Düsen nicht wirklich in die Bohrungen der Ansaugbrücke zentriert bekomme - so als wäre die Dichtung etwas zu voluminös. Ich bekomme die Düsen zwar ein Stück in die Bohrung angesetzt aber dort sitzen sie nicht wirklich fest.
      Ich kann sie quasi hin und her bewegen und habe keinen "satten Sitz". Ich habe dann mal vorsichtig probiert, sie mit dem Einspritzrail zu zentrieren und sanft anzuziehen - dadurch dass das Rail allerdings ja außermittig verschraubt wird, neigen sich die Düsen und ich bekomme keine grade Linie zwischen Düsenkopf, Adapter und Railkopf -> sie sitzen also auch leicht schief in der Ansaugbrücke. Die 2mm Unterlegscheibe hatte ich dabei natürlich auch an den Befestigungspunkten dazwischen eingefügt.

      Gibt es da irgendeinen Trick, wie man die Dinger vernünftig einsetzt oder bin ich hier einfach zu "vorsichtig" und es ist normal, dass die Düsen etwas "schief" sitzen?

      Aktuell habe ich sie nun wieder ausgebaut und würde nächste Woche einen neuen Versuch starten wollen.


      Vielen Dank schonmal für eure Hilfe - bin da etwas unerfahren und vorsichtig.....

Empfänger
Palle
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz